Impressum / Datenschutzerklärung 
Anmelden / Abmelden 

Aktuelle Israel-Nachrichten:

28. Februar 2019

Israelnetz: Bürgermeister gründen Allianz gegen Antisemitismus
Mit einer Koalition wollen Bürgermeister gegen Antisemitismus und Israel-Boykott vorgehen. Zu den Gründungsmitgliedern zählt der Frankfurter Bürgermeister Becker.

Israelnetz: Samaritanische Segensinschrift aus 5. Jahrhundert gefunden
Ein wohl reicher Samaritaner dankt Gott für sein schönes Anwesen. Das besagt eine 1.600 Jahre alte Inschrift, die israelische Forscher auf einer großen Weinpresse in Samaria gefunden haben.

Israel heute: Sprengstoff-Ballon beschädigt Haus im Süden

Israel heute: Weder Israelis noch Palästinenser mögen den Friedensplan von Trump

Mena watch: Gipfel in Sharm el Sheikh: Eine europäisch-nahöstliche Bankrotterklärung

27. Februar 2019

Israelnetz: Ehemaliger Minister Segev kriegt elf Jahre Haft
Nach einer Einigung mit dem Jerusalemer Bezirksgericht erhält der ehemalige Energieminister Segev eine elfjährige Haftstrafe. Er hatte an den Iran sensible Geheimdienstinformationen weitergegeben.

Israelnetz: Israel ist das zehntgesündeste Land der Welt
Beim Thema Gesundheit hängt Israel viele andere wohlhabende Länder ab – auch Deutschland. Grund dafür könnte etwas sein, das Israel mit anderen Mittelmeerländern gemeinsam hat.

Israelnetz: Jugendlicher wegen Angriffen auf Palästinenser schuldig gesprochen
Wegen besonders verwerflicher Angriffe auf Palästinenser hat ein israelisches Gericht einen Jugendlichen aus einer Siedlung schuldig gesprochen. Das Strafmaß wird im Juni erwartet.

Israelnetz: Warten auf den „Deal des Jahrhunderts“
Seit zwei Jahren arbeiten die USA an einem Vorschlag für eine Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts. Nach den Knesset-Wahlen könnte der Deal publik gemacht werden. Bisher stößt er nur auf wenig Gegenliebe. Eine Analyse von Sandro Serafin

Israel heute: Was der plötzliche Rücktritt des iranischen Außenministers bedeutet

Israel heute: Gerüchte über Trump-Friedensplan bringen Unruhe in israelischen Wahlkampf

Audiatur online: Pressefreiheit Fehlanzeige – Wie deutsche Politiker unliebsame Journalisten mundtot machen wollen

Mena watch: „Schüler können fast nicht anders, als für die Palästinenser Partei zu ergreifen“ Interview mit Samuel Salzborn über die Auseinandersetzung mit dem aktuellen, gerade sogar tagesaktuellen Antisemitismus an deutschen Schulen.

Mena watch: Mahmud Abbas: Bekenntnis eines Terrorpaten

26. Februar 2019

Israelnetz: „Politischer Arm der Hisbollah ist Terror-Organisation“
Bislang galt nur der militärische Arm der Hisbollah in Großbritannien als Terror-Organisation. Das will die britische Regierung ändern. Israel freut das.

Israelnetz: Steinmeier verteidigt Glückwünsche an den Iran
Für ein Telegramm an das iranische Regime am 40. Jahrestag der islamischen Revolution hat es für Bundespräsident Steinmeier Kritik gehagelt. Das Präsidialamt schwieg dazu. Doch nun hat Steinmeier sich öffentlich verteidigt.

Israel heute: Israels Angriffe in Syrien beeindrucken den Iran nicht
„Wir haben mehr als 90 Prozent unserer Ziele erreicht.“ rühmte sich Ali Shamkhani, der Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrats des Iran

Israel heute: „UN-Menschenrechtsrat soll aufhören, Israel voreingenommen zu behandeln“
Die Außenminister von Dänemark und Australien setzen sich dafür ein, dem Anprangern von Israel ein Ende zu machen.

Israel heute: ANALYSE: Der palästinensische jordanische Plan, "Ost-Jerusalem" zu übernehmen

25. Februar 2019

Israelnetz: Gipfel von EU und Arabischer Liga: Abbas fordert Anerkennung „Palästinas“
Abbas wünscht sich von den Ländern, „Palästina“ als Staat anzuerkennen. Sie sollten sich außerdem mehr in den Friedensprozess in Nahost einbringen und vermitteln.

Israelnetz: Reservisten klagen gegen Hamas
Reservisten der israelischen Streitkräfte wollen die Aufmerksamkeit des Internationalen Strafgerichtshofes auf die Kampfmethoden der Hamas lenken. Ihre Beschwerde sehen sie auch als Test für die Glaubwürdigkeit des Gerichtshofs.

Israelnetz: Palästinenser verschaffen sich Zugang zum Goldenen Tor
Am Freitag sind hunderte Palästinenser in einen abgesperrten Bereich auf dem Tempelberg vorgedrungen. Die israelischen Sicherheitskräfte schauten nur zu.

Israel heute: Muslime versuchen immer noch, den Messias von Jerusalem fernzuhalten
Tausende Palästinenser durchbrachen am Wochenende „Allahu Akabar“ singend und mit der palästinensischen Fahne in der Hand drangen in den Bereich des Goldenes Tores ein, das zum Tempelberg führt.

Israel heute: Wem werden die arabischen Wähler Israels ihre Stimme geben?
Inzwischen scheinen die wenigen arabischen Parteien eher daran interessiert zu sein, eine feindselige "palästinensische Sache" zu vertreten, als sich für die lokale arabische Bevölkerung einzusetzen.

Israel heute: BDS-Pleite: Papst gibt Vatikan grünes Licht für Investitionen in Israel

Audiatur online: Moderner Antisemitismus

22. Februar 2019

21. Februar 2019

Israelheute: Wahlen: Bündnisse bei Mitte-Links und Rechts
Israelnetz: Netanjahu-Konkurrenten schließen Parteienbündnis
Israel vor den Parlamentswahlen.

Israelheute: Die Terror-Ballons sind noch da
Israelheute: Klage gegen den führenden Kopf der Hamas-Kinderarmee
Terror gegen Israel und Terror gegen die eigene Bevölkerung.

Israelnetz: Australiens Premier: "Israel ist Leuchtfeuer der Demokratie"
Australische Politiker würdigten die seit 70 Jahren währenden Beziehungen mit Israel.

Israelnetz: Abbas will alles oder nichts
Israel behält Gelder ein, mit denen die Palästinenser Terroristen finanzieren.

audiatur-online: Antisemitismus in Frankreich - Staatlich sanktionierter Hass
Der französische Antisemitismus ist weiter auf dem Vormarsch. 

20. Februar 2019

 

Israelheute: Mahmud Abbas lehnt Steuergelder von Israel ab
Israelheute: Analyse: Was passiert nach der Entscheidung, palästinensische Steuergelder einzubehalten
Nach wie vor besteht Abbas auf der Bezahlung von Häftlingsgehälter

Israelheute: Video: Die Muslimin,die für Israel kämpft
Sara Zoabi ist seit Jahren eine überzeugte Unterstützerin Israels und bezeichnet sich selbst als "stolze Zionistin"

Israelheute: Israel auf dem Weg zum Mond
Eine israelische Raumsonde soll am Freitag abheben.

Israelnetz: 19 Palästinenser verhaftet
Auf dem Tempelberg kam es wieder zu Ausschreitungen.

Israelnetz: Vorsitzende der Israelgruppe tritt aus Labour aus
Grund sind die antisemitischen Strömungen der Partei.

Israelnetz: Alles nur ein Missverständnis?
Die alltägliche Hetze der Fatah gegen Israel.

Israelnetz: Osteuropäer streben nach Jerusalem
Die Slowakei, Tschechien und Ungarn wollen ihre Präsenz in Jerusalem verstärken.

Israelnetz: Galant: "Immigriert nach Israel!
audiatur-online: "Dreckiger Zionist": Das neue antirassistische Mantra
audiatur-online: Antisemiten geschont - "Der Staat bestärkt die Täter"
Der alltägliche Antisemitismus. 

 

 

 

 

19. Februar 2019

Israelheute: Ausländischer Einfluss auf die Wahlen in Israel
Israelnetz: Ex-Außenministerin kehrt Politik den Rücken
Israel vor der Parlamentswahl.

Israelheute: Witzig: Die "Königin des BDS" hat eine Internetseite "Made in Israel"
Israels Kritiker wollen den jüdischen Staat so sehr boykottieren, ohne zu wissen, dass sie überall von israelischen Innovationen umgeben sind.

Israelheute: Das "Juwel von Jerusalem" wird restauriert
Das jüdische Viertel der Altstadt Jerusalems ist ein Highlight für Israelis und Touristen.

Israelheute: Aktuelles zur Verhinderung der Judenmissionierung
Ein Überblick über die jüngsten Versuche, zu verhindern, dass das Evangelium Jeschuas, des Messias, dem jüdischen Volk in Israel verkündet wird.

Israelnetz: Deutsche Botschafterin trifft Rabbiner
Das Treffen mit jüdischen Geistlichen hat der deutschen Botschafterin Wasum-Rainer einen neuen Blick auf den Nahostkonflikt gewährt. Die Welt solle davon erfahren, sagt sie.

Israelnetz: "Palästinenserstaat ist Bedingung für diplomatische Beziehungen"
Aktuelles zur Annährungen zwischen Israel und den arabischen Staaten.

 

 

18. Februar 2019

Israelheute: In Bildern "Friedlicher" Protest der Palästinenser an der Grenze zum Gazastreifen
Israelheute: Gestern: Israelischer Soldat durch Sprengsatz verletzt
Israelheute: Um in Israel zu leben, lassen Palästinenser auch ihre Kinder allein
Aktuelles von der Gaza-Region.

Israelheute: Israel Katz übernimmt Amt des Außenministers
Das oberste Gericht hatte die Ämterhäufung beim Premierminister als nicht rechtmäßig eingestuft. 

Israelheute: Wahlen: Neue Umfrage gibt rechten Block 63 Mandate
Israelnetz: Benny Gantz: Harte Kante gegen den Iran
Israel vor der Parlamentswahl

Israelnetz: Neuer Außenminister Katz heizt Streit mit Polen an
Israels neuer Außenmister sorgt mit Aussagen zur Rolle Polens und der Zusammenarbeit mit den Nazis für Verstimmung, so dass Polen ein Gipfeltreffen in Israel absagte.

Israelnetz: Israel behält palästinensische Gelder zur Terrorfinanzierung ein
Der Beschluss des Sicherheitskabinetts wurde nun umgesetzt. 

14. Februar 2019

Israelheute: Generalstabschef: Armee muss in Bezug auf den Gazastreifen vorbereitet sein
Die Frage nach einer militärischen Auseinandersetzung ist nicht ob, sondern wann.

Israelheute: Fatach Mitglied: "In jeder palästinensischen Stadt gibt es ein israelisches Auschwitz"
Diese Aussage machte Fatach-Mitglied Jibril Rajoub in einem Interview, wo der die Sicherheitskonferenz für den Nahen Osten in Polen kritisierte. 

Israelnetz: Weitere Annäherung zwischen arabischen Staaten und Israel
Bei dem Nahostgipfel rückten Israel und die arabischen Staaten noch näher zusammen. 

mena-watch: Iranischer Kleriker: "Teheran hat Know-How zum Bau einer Atomwaffe"
Was plant der Iran wirklich?

13. Februar 2019

Israelheute: Netanjahu zur Sicherheitskonferenz in Polen eingetroffen
In Warschau beginnt heute eine zweitägige Nahost-Sicherheitskonferenz.

Israelheute: Palästinenser statten Familie der getöteten israelischen Jugendlichen Kondolenzbesuch ab
Israelnetz: Palästinenser besuchen Familie von Terror-Opfer
Eine Delegation Palästinenser, die für die friedliche Koexistenz stehen, sprachen den Eltern des getöteten Mädchens ihr Beileid aus.

Israelheute: Zahl der promovierten arabischen Israelis hat sich verdoppelt
Statistiken zeigen, wie viel Israel für den Erfolg der arabischen Bevölkerung unternimmt.

Israelnetz: Israelische Botschaft beschwert sich beim ZDF über "haltlose Behauptungen"
In einem Textbeitrag zeigt das ZDF Israel als Einsatzort von Kindersoldaten.

Israelnetz: Iranischer Kronprinz hofft auf gute Beziehungen mit Israel
Der Sohn des verstorbenen Schahs äußerste sich zu den Beziehungen zu Israel. 

mena-watch: Die Besatzung ist nicht die Ursache des Terrors
Eine Analyse.

mena-watch: Wenn Antisemiten sich entschuldigen
Eine Analyse.

 

 

12. Februar 2019

Israelheute: US-Friedenplan ist fertig
Mit der Veröffentlichung will Präsident Trump aber bis nach den israelischen Parlamentswahlen warten.

Israelheute: Wahlen: Arbeitspartei hat ihre Liste gewählt
Die Wahlchanchen stehen aber schlecht, die Umfrageergebnisse sagen ein schlechtes Wahlergebnis voraus.

Israelheute: Als Christen Juden waren
Ein neues Buch einer Religionshistorikerin betont die Beziehung zwischen Christentum und Judentum.

Israelnetz: Palästinenser stellen eigene Beobachter auf
In Hebron gibt es seit kurzem eine palästinensische Beobachtergruppe, die israelische Menschenrechtsverstöße aufzeichnen will. Sie möchte die internationalen Beobachter ersetzen, die Ende Januar abziehen mussten. 

Israelnetz: Arabisch-israelischer Stadtrat: "Israel ist ein Staatsfeind"
Israelnetz: Iran droht mit Angriff auf Israel
Israelnetz: Kongressabgeordnete Omar entschuldigt sich für Tweet
mena-watch: Der Antisemitismus in einer Pariser Vorstadt
Der alltägliche Israelhass.

mena-watch: Unerwartet spannend: der Wahlkampf in Israel
Ein Hintergrundbericht.

 

 

11. Februar 2019

Israelheute: Israelische Minister fordern Todesstrafe für Mörder einer jüdischen Jugendlicher
Israelheute: "Die Bösen müssen getötet werden"
Israelnetz: Mord an 19-jähriger Jüdin war Terroranschlag
Nach dem Mord an der 19-jährigen Ori Ansbacher kocht die Diskussion um die Todesstrafe wieder hoch.

Israelheute: Freitag: 8200 beim Marsch der Rückkehr
Dabei starben auch zwei Jugendliche. Einer davon wurde in eine Schulklasse gebracht.

Israelheute: Video: Der stille Exodus
Die deutsche Botschaft hat auf ihrem YouTube Kanal ein Video eingestellt, das sich mit der Vertreibung der Juden aus arabischen Ländern beschäftigt. 

Israelheute: Palästinenser beschuldigen die USA der "Verschwörung"wegen Friedensvermittlung gegen ihren Willen
In Warschau soll eine internationale Konferenz zum Nahost-Friedensprozess stattfinden. Die Palästinenser stehen nicht auf der Gästeliste. 

Israelheute: Die Macht der Religion in der israelischen Politik
Die religiösen Parteien sind in Israel das Zünglein an der Waage bei Wahlen.

Israelheute: Schluss mit Gehältern für Terroristen
Ab kommender Woche sollen die Steuergelder, die Israel für die PA eintreibt und überweist um den Betrag gekürzt werden, den die PA für die Zahlung an Terroristen verwendet.

Israelheute: Analyse: Iranische Bedrohung für Israel nimmt zu
mena-watch: Iran errichtet neue Raketenanlage in Syrien
Der Iran lässt sich nicht aus Syrien vertreiben und stellt so eine Gefahr für Israel dar.

mena-watch: Die verkleideten Pilger - Anti-israelischer Tourismus (Teil 3)
Ein Hintergrundbericht.

israelnetz: Palästinensische Geburtsorte in Niederlanden anerkannt
In den Niederlanden gibt es neue Regelungen für die Registrierung.

Israelnetz: Bericht: Raketenwissenschaftler aus dem Iran geschleust
In einer Geheimdienstaktion wurde in iranischer Raketenwissenschaftler aus dem Iran geschleust und in die USA gebracht. 

Israelnetz: 40 Jahre islamische Revolution
Ein Hintergrundbericht.

8. Februar 2019

Israelheute: Jüdische Mehrheit oder biblische Grenzen
Zweistaatenlösung oder biblische Grenzen. Was ist für Israel besser?

Israelnetz: Armee: Palästinenser lassen Kinder im Stich
Immer häufiger schicken Palästinenser aus Gaza nach einer medizinischen Behandlung ihre Kinder allein in den Gazastreifen zurück und tauchen selbst in Israel unter.

mena-watch: Die verkleideten Pilger - Anti-israelischer Tourismus (Teil 2)
Ein Hintergrundbericht)

7. Februar 2019

Israelheute: Israels allgemeines Gesundheitssystem steht vor dem Zusammenbruch
Israels Krankenhäuser sind gefährlich überfüllt und viele Ärzte gehen ins Ausland.

Israelheute: Der neue palästinensische "christliche" Präsident ist ein Fan von Israel
Eigentlich müssten die Palästinenser glücklich sein, über den neuen Präsidenten von El Salvador, er ist einer von ihnen. Sie sind es aber nicht...

Israelheute: Rabbiner und Pastoren versuchen gemeinsam, das israelisch-arabische Zusammenleben voranzutreiben
Amerikanische Rabbiner und Pastoren reisen in die arabischen Golfstaaten, um die Beziehungen zu Israel und den USA zu fördern.

Israelheute: USA kaufen israelischen Iron Dome
Israelnetz: USA kaufen israelisches Abwehrsystem "Eisenkuppel"
Die amerikanische Armee wird das israelische Raketenabwehrsystem für die sofortige Benutzung kaufenf.

Israelheute: Raketenalarm im Landkreis Eshkol
Nach mehren Wochen Ruhe wurde wieder eine Rakete aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert.

Israelnetz: USA verhindern Stellungnahme zum Ende der Beobachtermission in Hebon
Israel hat den weiteren Einsatz unterbunden. 

audiatur-online: Anführer des Islamischen Dschihad in Palästina: "Israelis sind die neuen Nazis"
Auch diese Aussage ist nicht neu. 

audiatur-online: Erziehung zur anti-israelischer Hetze in Jerusalemer UNRWA-Schulen
Ein Hintergrundbericht. 

5. Februar 2019

Israelheute:  Israelis wollen saubere Wahlen, aber wird Natanjahu mitspielen
Israelheute: "Netanjahu. eine ganz andere Liga"
Israel vor den Knessetwahlen.

 

Israelheute: Juden klagen: Die Rabbiner klingen wie Christen!
Eine Abtreibungsfrage erhitzt die Gemüter.

Israelheute: Ein Gesetz - zwei verschiedene Maßnahmen
Wie geht die Justiz mit der Zerstörung der Häuser der Juden um, die teilweise illegal errichtet wurden?

Israelnetz: Zahl der Juden soll auf zwei Millionen anwachsen
Eine israelische Organisation setzt sich dafür ein, dass sich die Zahl der Siedler in Judäa und Samaria vervierfacht.

Israelnetz: Äthiopische Juden nach Israel heimgekehrt
Erneut traf eine kleine Gruppe äthiopischer Juden in Israel ein.

mena-watch: Die verkleideten Pilger - Anti-israelischer Tourismus (Teil 1)
Ein Hintergrundbericht.

mena-watch: Marokkanischer König  leistete Widerstand gegen NS-Judenverfolgung
Ein Hintergrundbericht.

4. Februar 2019

Israelheute: Abbas gegen israelischen Supermarkt-Magnaten
Rami Levi ist bei Abbas nicht willkommen. Der Supermarkt in Ost-Jerusalem ist Abbas ein Dorn im Auge.

Israelheute: Mit telepathischen Kräften den Antisemitismus in Schach halten
Uri Geller meldet sich zurück.

Israelheute: Staatsanwaltschaft: Anklageschrift gegen Netanjahu nur eine Frage der Zeit
Beamte im Büro des Generalstaatsanwalt bestehen darauf, dass die Beweise gegen Netanjahu unwiderlebar seien.

Israelheute: Trump-Administration fordert von Palästinensern, erwachsen und ernst zu werden
Die Palästinenser beschweren sich über Kürzungen der US-Hilfe, obwohl sie selbst darum ersucht hatten, um nicht wegen Terrorismus angeklagt zu werden.

Israelheute: Hüten Sie sich vor "Fake News" aus dem Iran
Facebook blockiert hunderte Konten, die vom Iran unterstützt werden und gefälschte Nachrichten gegen Israel im sozialen Netzwerk verbreitet hatten.

Israelnetz: Papst zu Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten
Papst Franziskus und der interreligiöse Dialog.

Israelnetz: Bericht: Terroristen "unterwandern" BDS-Organisationen
Laut israelischer Regierung "infiltrieren" palästinensische Terroristen Nichtregierungsorganisationen

Israelnetz: Israel baut Gaza-Sperranlage weiter aus
Israel errichtet eine Barriere an der Grenze zum Gazastreifen, um Terroristen von Angriffen abzuhalten.

Israelnetz: Iran zündet neue Langstreckenrakete
Dies wird auch als Drohung an Europa verstanden.

Israelnetz: Danon zeigt UN-Botschaftern Terrortunnel der Hisbollah
Israels UN-Botschafter zeigt 30 seiner Kollegen das Ergebnis der Terrorfinanzierung vor Ort und bat gleichzeitig darum, sich dafür einzusetzen, dass die Hisbollah als Terrororganisation eingestuft wird.

01. Februar 2019

Israelnetz: Netta veröffentlicht ersten Clip seit ESC-Sieg
Die israelische Powerfrau Netta Barzilai hat mit einem Song beim ESC gewonnen, der Frauen zu mehr Souveränität ermutigt. In ihrem ersten Clip seit dem Sieg verkörpert die Sängerin jetzt ein mächtiges Tier.

Israelnetz: Ein Projekt voller Chancen und Hindernissen
Die bei Touristen beliebte Stadt Eilat hat einen neuen Flughafen bekommen.

Israelnetz: Schlussakt gegen ältestes Gewerbe
Ein neues Prostitutionsgesetz soll zukünftig in Israel Freier ächten – nach skandinavischem Vorbild. Die Rate von Prostituierten, die aus dem Geschäft aussteigen wollen, ist hoch. Der Staat will dabei helfen.

Israel heute: Ein israelischer Kampf gegen Gehirnkrebs

Israel heute: 40 UN-Botschafter zu Besuch in Israel Sie sind Gast des israelischen UN-Botschafters Dany Danon.