Impressum / Datenschutzerklärung 
Anmelden / Abmelden 

Aktuelle Israel-Nachrichten:

31. Oktober 2018

Israelnetz: Konsulate in Jerusalem – was hat es damit auf sich?
Es gab mediale Aufregung um die Entscheidung der USA, ihr Konsulat in Jerusalem zu schließen. Angeblich wäre das eine Benachteiligung der Palästinenser. Es offenbart allerdings nur die Unkenntnis der Medien beim Thema Konsulate. Ein Kommentar von Ulrich W. Sahm

 

Israel heute: Jerusalem wartet noch auf neuen Bürgermeister
Während es in Tel Aviv und auch in Haifa ein klares Ergebnis gab, muss in Jerusalem die Stichwahl entscheiden, wer neuer Bürgermeister der Stadt werden wird

 

Audiatur online: US-Demokraten – Von Anti-Israel-Welle erfasst
Bei den bevorstehenden Wahlen zum US-Kongress werden etliche Politiker der Demokraten ins Repräsentantenhaus einziehen, die für ihre Abneigung gegen Israel bekannt sind. Die unter Präsident Barack Obama begonnene Abkehr der Demokratischen Partei vom jüdischen Staat wird sich damit fortsetzen.

 

30. Oktober 2018

 

Israelnetz: PLO will Israel nicht mehr anerkennen
Die PLO fordert ein Ende aller Beziehungen mit Israel. Nun muss Präsident Abbas über die Empfehlung entscheiden. Sollte er die Forderung umsetzen, wäre das für beide Seiten ein Albtraum. Eine Analyse von Ulrich W. Sahm

 

Israelnetz: Merkel zeichnet Hilfsorganisation IsraAid aus
Israelische und deutsche Psychologen sowie Sozialarbeiter des „Brückenbau“-Projekts helfen Geflüchteten, die unter Traumata leiden. Weil sie dabei gleichzeitig Vorurteile abbauen und zu mehr Toleranz beitragen, haben sie am Montag den Nationalen Integrationspreis erhalten.

 

Israelnetz: Mobileye und Volkswagen arbeiten zusammen
Volkswagen setzt auf israelische Technologie: Der deutsche Autobauer will in Israel ein Pilotprojekt mit selbstfahrenden Autos starten. Das Jerusalemer Unternehmen Mobileye wirkt dabei mit.

 

Audiatur online: Moderne Technologien aus Israel – für Afrika
Israel intensiviert seine Beziehungen zu afrikanischen Ländern seit einigen Jahren. Israel kann dringend benötigte Technologien liefern, wie Entsalzungsanlagen gegen Wassermangel, Lösungen zur Steigerung der Ernteerträge und Energiegewinnung, moderne Telekommunikation oder Mittel im Kampf gegen den radikalen Islam.

 

29. Oktober 2018

Israelnetz: |Kommunalwahlen in Israel: Bunt und kaum überschaubar
Es wird spannend, wer in den großen Städten Tel Aviv, Haifa und Jerusalem Oberhaupt wird.

 

Israelnetz: Erstmals erklingt die Hatikva in einem Golfstaat
Wenn Gold zur Nebensache wird: Beim Judo-Grand-Slam in Abu Dhabi erreicht ein Israeli den ersten Platz. Tränen kommen aber deshalb auf, weil zum ersten Mal in dem arabischen Land die israelische Nationalhymne zu hören ist.

 

Israel heute: Proteste gegen Gazapolitik
Als Antwort auf die etwa 40 Raketen, die am Freitag aus dem Gazastreifen auf Israel geschossen wurden und sechs Menschen verletzt haben, haben israelische Demonstranten am heutigen Montagmorgen den Grenzübergang Keren Shalom nach Gaza gesperrt, so dass keine LKWs in die von der Hamas kontrollierten Gebiete gelangen konnten.

 

Israel heute: Tausende Araber in Gaza fordern Bombardierung Tel Avivs
Sie protestierten gegen die Tötung dreier Jugendlicher durch die israelische Armee, nachdem sie beim Legen von Sprengsätzen am Grenzzaun entdeckt worden waren

 

Audiatur online: Eines der schlimmsten Kapitel in palästinensischen Schulbüchern
Wenn Sie wissen wollen, warum palästinensische Kinder glauben, dass das Töten von Israelis ein vorbildliches Verhalten ist, müssen Sie sich nur ein Kapitel in einem ihrer Schulbücher ansehen.

 

26. Oktober 2018

Israelheute: Stephan Hawking: Es gibt keinen Gott. Einstein: Es gibt
In säkularen israelischen Medien wird das neue Buch von Hawking gefeiert, weil der sagt, es gibt keinen Gott.

Israelheute: Iranische Drohungen
Iran würde die Städte Tel Aviv und Haifa platt machen, sollte Israel auch nur den kleinsten Fehler begehen.

Israelnetz: Netanjahu: Wie Innovation den Frieden fördert
Bei der Eröffnung des Peres-Zentrum in Tel Aviv beschreibt Netanjahu die Möglichkeiten, wie Innovationen den Frieden im Nahen Osten feiern können.

Israelnetz: Schäuble zu Gesprächen in der Knesset
Bundestagspräsident Schäuble ist zu einem Arbeitstreffen in Israel eingetroffen. 

Israelnetz: Das Land schaut nach Jerusalem
Israelnetz: Die wichtigsten Fakten im Kurz-Video
audiatur-online: Kommunalwahlen in Jerusalem - Rennen um das Bürgermeisteramt
Am 30. Oktober finden in Jerusalem Kommunalwahlen statt. Besonders spannend wird die Frage, wer neuer Bürgermeister von Jerusalem wird.

Israelnetz: Netanjahu heimlich im Oman
Israels Premier folgte der Einladung des Staatsoberhauptes vom Oman. Auch Mossadchef Cohen und Regierungsmitglieder gehörten der israelischen Delegation an.

mena-watch: Was bedeutet Jamal Khashoggis Ermordung für Israel?
Israel und Saudi-Arabien hatten sich in den letzten Monaten angenähert. Eine Analyse.

audiatur-online: Das Nah-Ost-Problem
Ein Hintergrundbericht.

25. Oktober 2018

Israelheute: Human Rights Watch: "Palästina" ist ein Polizeistaat, der Westen sollte aufhören, ihm zu helfen
Der Mord an einem saudi-arabischen Journalisten verurteilt der Westen, die systematischen Misshandlungen der Palästinensischen Autonomiebehörde wird ignoriert.

Israelheute: Netanjahu: "Ehemaliger Likud-Minister will mich stürzen!"
Israels Premier geht in die Offensive, er sieht eine Verschwörung um seine Person.

Israelheute: Rakete explodiert in Eshkol
Als Antwort auf die Öffnung der Übergänge und die Lieferung von Treibstoff in den Gazastreifen, explodierte gestern Abend erneut eine Rakete auf israelischem Gebiet.

Israelnetz: Palästinensischer Außenminister erfreut über "israelische Niederlagen"
Die EU lehnt ab, palästinensische Schulbücher auf anti-israelische Hetze zu überprüfen. Aber die Zahlungen an die UNRWA stockt sie auf.

Israelnetz: Chinas Vizepräsident sieht in Israel ein Vorbild
Israel und China wollen ihre Wirtschaftsbeziehungen weiter ausbauen.

Israelnetz: Netanjahu: Verlust von Identität droht
Diaspora-Juden droht der Verlust von jüdischer Identität. Besonders bei jungen Juden sei dies festzustellen.

Israelnetz: Ägypten warnt Abbas vor Sanktionen gegen Gaza
Beide Seiten - Fatah und Hamas sollen alles unterlassen, das der Gegenseite schadet. 

audiatur-online: Die Juden verteidigen sich - das stört die UN und die EU
Eine Analyse.

 

 

24. Oktober 2018

Israelheute: Warum die UNRWA ein Teil des Problems und nicht die Lösung ist
Ein Betroffener berichtet.

Israelheute: Umfrage: Große Mehrheit der amerikanischen Juden lehnen Politik von Trump und Israel ab
Was steckt hinter den Umfrageergebnissen?

Israelheute: Jahrestag des Mordes an Rabin zeigt, wie geteilt Israel bleibt
Anstatt die Isaelis zusammenzubringen, werden Gedenkzeremonien, die an den Mord an den ehemaligen Ministerpräsident erinnern, ausgenutzt, um politische Gegner anzugreifen.

Israelnetz: Jerusalem reinigt erstmals im Flüchtlingslager Shuafat
Ziel ist es, die UNRWA aus dem Flüchtlingslager zu vertreiben. Nur so bekommen die Palästinenser eine Chance auf ein besseres Leben.

Israelnetz: Israel liefert Abwehrraketen für indische Marine
Am Mittwoch gab das Unternehmen "Israel Aerospace Industries" einen neuen Millionendeal bekannt.

Israelnetz: Netanjahu: Hamas ist bedrohlicher geworden
Ministerpräsident Netanjahu besuchte heute die Region Sdot Negev, nahe des Gazastreifens. Er betonte auf alle Szenarien vorbereitet zu sein.

23. Oktober 2018

Israelheute: Palästinenser sollen für Behandlungskosten von Terroristen aufkommen
Israel zahlt jährlich etwas 6 Mio. Euro für die medizinische Versorgung von in Israel inhaftierten Terroristen. Dies soll sich ändern.

Israelheute: Arabisch-christlicher Soldat: Israel hat die moralischste Armee der Welt
Und damit widerlegt er Halbwahrheiten und Lügen von Breaking the Silence.

Israelheute: Israel warnt: "Wir ändern die Spielregeln" in Gaza
Hängt mit dieser ernst gemeinten Drohung die derzeitig angespannte Ruhe am der Gaza-Grenze zusammen?

Israelnetz: Mossad-Chef warnt vor dem Iran
Die iranische Expansion im Nahen Osten müsse dringend gestoppt werden.

Israelnetz: Prediger im PA-Fernsehen: Hitler war die Strafe Gottes für die Juden
Am vergangenen Freitag übertrug das PA-Fernsehen eine Predigt aus der umstrittenen Beduinen-Siedlung Chan al-Ahmar. Darin wurde Hitler als Strafe Gottes für die Juden bezeichnet.

Israelnetz: Fehlfunktion löste Raketenbeschuss von Beersheva aus
Die Fehlfunktion, die zum Raketenbeschuss führte, soll durch einen Blitzeinschlag bei einem Gewittersturm ausgelöst worden sein.

Israelnetz: Systematische Folter in palästinensischen Gefängnissen
Willkürliche Festnahmen, Einschüchterung und Folter bestimmen den Alltag in palästinensischen Gefängnissen.

 

 

22. Oktober 2018

Israelheute: 23 Jahre - Israel erinnert sich an Itzhak Rabin
Israelheute: Israel Heute Morgen
Israelheute: Erinnerungen an den Abend vor 23 Jahren
Israelnetz: Rabin Gedenken verläuft giftig
Vor 23 Jahren wurde Rabin von einem Attentäter erschossen. 

Israelheute: Relative Ruhe am Grenzzaun - Übergänge zum Gazastreifen wieder offen
Ist es die Ruhe vor dem Sturm oder ein Einlenken der Hamas?

Israelheute: Zehntausende am Grab von Erzmutter Rahel
Am Todestag von Rahel strömen viele Israelis zum Grab der Frau, mit der sich so viele Frauen identifizieren können. 

Israelheute: Ironie? Die UNO, die Israel ständig verurteilt, beauftragt Israelis, ihr Personal zu schützen
Die Friedenstruppen der UNO in Afrika werden künftig von einer israelischen Sicherheitsfirma bewacht.

Israelheute: Messerattacke in Hebron
Der Terrorist konnte ausgeschaltet werden, nachdem er zuvor einen Soldaten leicht verletzt hatte.

Israelnetz: Vor Ort: Beim umstrittenen Beduinendort Chan al-Ahmar
Seit Monaten gibt es weltweit Proteste gegen die Räumung des Dorfes, das sich in einem erbärmlichen Zustand befindet.

Israelnetz: Überlebende Palästinenser besuchen Opfer von Raketenbeschuss
Eine ganz besondere Geschichte - so geht Frieden.

Israelnetz: Jordanien will Pachtvertrag mit Israel nicht verlängern
Ein Teil des Friedensvertrages zwischen Israel und Jordanien läuft nach 25 Jahren aus, wenn einer der beiden Partner die Vereinbarung kündigt. Dies hat Jordanien nun angekündigt.

19. Oktober 2018

Israelheute: Videokommentar: Bingen Kriege den Frieden?
Eine Analyse.

Israelheute: Video: Erziehen Palästinenser ihre Kinder für einen Krieg oder Frieden mit Israel?
mena-watch: Palästinensische Autonomiebehörde erzieht Kinder zum "Märtyrertum"
Hat die Generation der palästinischen Kinder eine Chance auf ein Leben in Frieden?

Israelnetz: Ein kulinarischer Botschafter
Ein Interview mit Tom Franz, Israelischer Starkoch.

Israelnetz: Singen für Bedürftige
Die Sächsischen Israelfreunde helfen nicht nur Holocaust-Überlebenden. Inzwischen sind sie auch musikalisch in Israel unterwegs.

Israelnetz: USA schließen Konsulat
Das Konsulat der USA in Jerusalem, das Anlaufstelle für die Palästinenser war, wird nun in die US-Botschaft integriert. 

mena-watch: Zahlt Deutschland Geld an palästinensische Terroristen?
Ein Hintergrundbericht.

audiatur-online: Zu den Hamas-Angriffen auf Israel - Ein Kommentar
audiatur-online: Ist die Hamas noch zu stoppen?
Hintergrundberichte.

16. Oktober 2018

Israelheute: Der Iran bedroht den Nahen Osten mit mehr als der Atombombe
Schon heute destabilisiert der Iran die Länder im Nahen Osten. Was wird erst sein, wenn der Iran tatsächlich die Atombombe haben wird?

Israelheute: Liberman:"Ernster Schlag bringt fünf Jahre Ruhe"
Kommt es zum Krieg zwischen Israel und der Hamas?

Israelheute: Australien denkt an Verlegung der Botschaft nach Jerusalem
Und zieht sich den Zorn von mehreren arabischen Ländern zu. 

Israelnetz: Israel öffnet Grenze zu Syrien
Israel hat die Grenze nach vier Jahren wieder für die UN-Truppen geöffnet.

Israelnetz: Anti-israelische Redner in Berlin
In Berlin gehen Zehntausende Menschen gegen Rassismus auf die Straße. Doch unter den Rednern sind auch solche, die zur Zerstörung Israels aufrufen.

 

 

15. Oktober 2018

Israelheute: 20 Terroristen durchbrechen Grenzzaun
Israelheute: Netanjahu warnt Hamas vor "harten Schlägen"
Auch dieses Wochenende gab es wieder gewalttätige Proteste am Grenzzaun zum Gazastreifen.

Israelheute: Kommentar: Lara Wer?
Israel verweigerte einer BDS-Aktivistin die Einreise.

Israelheute: Shin Bet untersucht, ob arabische Frau wegen Steinwurf jüdischer Siedler ums Leben gekommen ist
Israelnetz: Palästinenserin stirbt nach Steinangriff
Laut palästinensischen Angaben starb die Frau, als ein Stein ihr Auto traf.

Israelheute: Video des Tages
Ein ganz besonderes Studienprogramm

Israelheute: Richter des Obersten Gerichtes entgeht Überfall
Israelnetz: Oberster Richter entgeht knapp palästinensischem Anschlag
Eine Falle drohte fast zum Verhängnis werden. Gerade noch rechtzeitig gelang es David Mintz sich in Sicherheit zu bringen.

Israelheute: Haus des Terroristen von Barkan soll zerstört werden
Die Familie des Terroristen wurde heute davon in Kenntnis gesetzt.

Israelheute: Versuchte Messerattacke in Samaria
Der Terrorist versuchte eine Gruppe von Soldaten anzugreifen und konnte noch rechtzeitig gestoppt werden.

Israelnetz: Netanjahu: "Keine besseren Freunde als christliche Freunde"
Immer wieder macht Israels Premier die gute Unterstützung von Christen zum Thema. Dieses Mal auf einem Mediengipfel.

Israelnetz: UNRWA bietet lukratives Gehalt für PR-Manager
Der palästinensischen Flüchtlingsorganisation geht das Geld aus.

mena-watch: Friedensnobelpreisträgerin: Israel repräsentiert Hoffnung für Jesiden
Nadia Murad hat den Kampf der Jesiden mit dem Kampf der Juden im Holocaust verglichen. 

mena-watch: Israels Luftwaffe in der Lage, S-300 in Syrien erfolgreich anzugreifen
mena-watch: Pompeo: Ohne Iran-Abzug kein Geld für Syrien-Wiederaufbau
Israel sieht sich in der Lage sich gegen das S-300 Raketensystem vorzugehen, wenn nötig. 

mena-watch: Redner auf #unteilbar - Demonstration fordert Vernichtung Israels
Das Internationalistische Bündnis forderte klar die Zerstörung des jüdischen Staates.

 

 

12. Oktober 2018

Israelnetz: Schwedische Solidaritätsflottille in Herzlija
Evangelikale Christen aus Schweden setzten ein Zeichen gegen die israelfeindliche Politik ihres Landes.

Israelnetz: "Landverkauf an Besatzer großer Verrat"
Dies entschied der oberste palästinensische Fatwa-Rat.

Israelnetz: Spuren von Massaker aus Zeit vor Christus entdeckt
Ein überraschender und zugleich erschreckender Fund wurde zufälligerweise auf dem russischen Gelände gemacht. Die Knochenfunde stammen aus der hellenistischen Zeit. 

Israelnetz: Autonomiebehörde hält UN-Gesandten Mladenov für "nicht länger akzeptabel"
Der UN-Gesandte ist an den Verhandlungen zu einem Waffenstillstand zwischen der Hamas und Israel beteiligt. Diesen lehnt die Autonomiebehörde ab. 

Israelnetz: Städte Guatemalas benennen Straßen nach "Hauptstadt Jerusalem" um
Damit unterstützen sie die Entscheidung ihres Präsidenten Jimmy Morales, die Botschaft nach Jerusalem verlegt zu haben.

Israelnetz: Militär zerstört einen Kilometerlangen Terrortunnel
Der Militärsprecher gab bekannt, dass in dem Tunnel etwa 300 Millionen Dollar an Material und Arbeitsstunden verarbeitet wurden, anstatt das Geld in Bildung, Gesundheit oder Nahrungsmittel für die Menschen in Gaza zu stecken. 

11. Oktober 2018

Israelheute: Seltener israelisch-palästinensischer Kompromiss weckt Hoffnung für UNESCO
Israelnetz: Israel, Jordanien und die Palästinenser einigen sich auf Beschluss
Die Bewertung fällt allerdings unterschiedlich aus.

Israelheute: Messerattacke in Samaria
Erneut wurden Israelis Opfer von einem palästinensischen Attentäter.

Israelnetz: Wirtschaftlicher Boykotterfolg von BDS überschätzt
Die Schlagzeilen über die Boykottbewegung vor allem im Bereich der Kultur täuschen den Erfolg nur vor. Wirtschaftlichen Schaden fügt die Boykottbewegung Israel nur begrenzt zu.

10. Oktober 2018

Israelheute: Analyse: Ein neuer palästinensisch-israelischer Krieg am Horizont
Israel und die im Gazastreifen regierende Hamas stehen offenbar kurz vor einem neuen Krieg, zu dem die Autonomiebehörde drängt. 

Israelheute: Terrorballons landen um und in Israel
Die Terrorballons haben offenbar eine neue Reichweite. Innerhalb weniger Tage sind drei von ihnen im Großraum Jerusalem gelandet. 

Israelnetz: Israel erlaubt Treibstofflieferungen für Gaza
Katar bezahlt den gelieferten Treibstoff. Bei der Regelung wurde die Autonomiebehörde umgangen, da sich diese gegen den Deal ausgesprochen hatte.

Israelnetz: Älteste hebräische "Jerusalem"-Inschrift gefunden
Der Fund stammt aus der Zeit des 2. Tempels. 

9. Oktober 2018

Israelheute: Keine Fußballübertragungen in Judäa und Samaria - Israelischer Rundfunk verzichtet auf Senderechte
Berichte zufolge darf das israelische Fernsehen die Übertragungen der Fußballspiele der Nationalmannschaft im Rahmen der Qualifikation für die nächste Europameisterschaft in Judaä und Samaria zu senden.

Israelheute: Palästinenser durchbrechen Grenzzaun
Auch gestern kam es wieder zu Randalen am Grenzzaun zu Gaza.

Israelheute: Israel erinnert im UNO-Hauptquartier an die Terroropfer von Barkan
Nachdem es die UNO nicht für nötig empfunden hatten, den Terroranschlag in Barkan zu verurteilen, hat die israelische Delegation im Hauptquartier der UNO ein Denkmal für die Opfer eingerichtet.

Israelnetz: UN-Petition gegen Hamas
Die Feuerdrachen der Hamas haben der Umwelt schweren Schaden zugefügt.

Israelnetz: Der Antizionismus sitzt tief bei Großbritanniens Linken
Eine Analyse.

Israelnetz: Israel dankt UN-Botschafterin Haley
Diese hat ihren Rücktritt zum Jahresende bekannt gegeben.

8. Oktober 2018

Israelheute: Im Süden nichts Neues
Auch an diesem Wochenende randalierten um die 20.000 Araber im Gazastreifen am Grenzzaun, verbrannten Reifen und warfen Sprengsätze auf israelische Soldaten.

Israelheute: Araber erschießt zwei Israelis in Samaria
Israelheute: Erste Opfer des gestrigen Anschlags beigesetzt
Israelnetz: Palästinenser erschießt zwei Israelis
Zwei Israelis sind heute früh im Industriepark von Barkan in Samaria von einem Araber erschossen worden. Ausgerechnet an dem Ort, wo Araber und Juden in friedlicher Koexistenz zusammenarbeiten. Der Täter ist auf der Flucht.

Israelheute: Angela Merkels problematische Politik gegenüber Israel
Ein führender israelischer Journalist sagte, wenn es darum geht, Israel zu kritisieren, sollte Deutschland für die nächsten 2.000 Jahre den Mund halten.

Israelheute: Netanjahu sagt, Israel bereite sich auf den Krieg mit Gaza vor
Es wird erwartet, dass die Hamas von ihrem Streit mit der Palästinensischen Autonomiebehörde durch mehr Gewalt gegen Israel ablenken will.

Israelheute: Analyse: Trump hilft Israel, mit der neuen russischen Feindseligkeit in Syrien klarzukommen
Israel erhält mehr F-35 Tarnkappen-Jäger aus den USA.

Israelnetz: Bürgermeister legt Plan zur Beendigung der UNRWA-Dienste vor
Das Jerusalemer Flüchtlingslager soll geschlossen werden, Bürgermeister Barkat legte nun einen Umsetzungsplan vor

05. Oktober 2018

Israelnetz: Deutsche Botschafterin mit besonderer Beziehung zu Israel
Deutschland hat eine neue Botschafterin in Tel Aviv: Susanne Wasum-Rainer

Israelnetz: Palästinenser freuen sich über historische Ananas-Ernte
Ananas ist in Israel beliebt, aber derzeit sehr teuer. Eine Lösung könnte von unerwarteter Seite kommen: Im Westjordanland können erstmals palästinensische Landwirte die saftigen Früchte ernten

Israelnetz: Lebendige Partnerschaft zwischen Deutschland und Israel
Wachsender Antisemitismus in Deutschland und der Umgang mit dem Iran gehörten zu den vielen Themen der siebten deutsch-israelischen Regierungskonsultationen.

Israel heute: Religiöse Mädchen in der Armee so zahlreich wie noch nie
Einer Veröffentlichung des israelischen Verteidigungsministeriums zufolge ist die Zahl der religiösen Mädchen. die ihren Dienst in der israelischen Armee leisten, um 15% gestiegen

Audiatur online: Israels Nationalstaatsgesetz und palästinensische Lügen
Seit Wochen erheben die Palästinenser und ihre Anführer ihre Stimmen lautstark gegen das neue Nationalstaatsgesetz Israels, das den Charakter des Staates Israel als den Nationalstaat des jüdischen Volks festschreibt.

04. Oktober 2018

Israelnetz: Hamas erhält Gelder über deutsche Banken

Israelnetz: Merkels Israel-Besuch startet mit Arbeitsessen und Kranzniederlegung

Israelnetz: Chan al-Ahmar und die rechtlichen Fragen
Seit Monaten führen Palästinenser eine weltweite Kampagne gegen den geplanten Abriss des Beduinendorfes Chan al-Ahmar. Nahostkorrespondent Ulrich W. Sahm beobachtet das Fehlen einer sachlichen Auseinandersetzung – und eine Parallele zum Hambacher Forst.

Israel heute: Hamasführer: „Ich möchte keine Kriege mehr“

Israel heute: Israelische Armee schickt Verstärkung an Grenze zum Gazastreifen
Die Situation am Grenzzaun zum Gazastreifen hat sich in den letzten Tagen wieder zugespitzt.

Audiatur online: Das Wunder der Auferstehung der Hebräischen Sprache
Die Wiederbelebung der Hebräischen Sprache ist eine in der Geschichte der Zivilisation einmalige kulturelle Errungenschaft

02. Oktober 2018

Israelnetz: Abgeordneter Odeh kritisiert Nationalstaatsgesetz
Araber in Israel und den palästinensischen Gemeinden eint die Erinnerung an die tödlichen Unruhen vom Oktober 2000. Das zeigt ein Generalstreik am Montag, der sich auch gegen das Nationalstaatsgesetz richtet.

Israelnetz: Charles Aznavour wurde in Israel verehrt und geehrt
Er war einer der berühmtesten französischen Sänger: Charles Aznavour ist am Montag gestorben.

Israel heute: Hamas: „Mahmud Abbas wünscht sich israelische Operation in Gaza“
Ein hochrangiges Mitglied der Terrororganisation Hamas ist der Meinung, dass Palästinenserchef Mahmud Abbas wegen seiner politischen Interessen für eine israelische Operation im Gazastreifen sei.

Israel heute: ANALYSE:
Neue Enthüllungen beweisen, wie Recht Netanjahu in Bezug auf das iranische Atomprogramm hat

Audiatur online: Israel 25 Jahre nach den Osloer Abkommen:
Warum ist Rabin darauf reingefallen?

01. Oktober 2018

Israelnetz: Der syrischer Außenminister Al-Muallem betont bei der UN-Generalversammlung:
Wir werden den Golan befreien, sobald Syrien mit den Rebellen fertig ist.

Israelnetz: Palästinenser klagen gegen USA
Die palästinensische Kritik an der Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem verstummt nicht. Nun wendet sich die Autonomiebehörde an ein internationales Gericht.

Israelnetz: Deutscher Nationalfeiertag in Israels Hauptstadt
Bundeskanzlerin Merkel reist ausgerechnet am 3. Oktober nach Jerusalem. Möglicherweise hat das eine symbolische Bedeutung. Allerdings ist es für Pressevertreter schwierig, Informationen zu dem Besuch zu erhalten. Eine Beobachtung von Ulrich W. Sahm

Israel heute: Video des Tages: Priestersegen an der Klagemauer
Heute Abend geht mit dem Beginn des Simchat Torah Feiertages das Laubhüttenfest zuende. Höhepunkt dieser Woche ist der Priestersegen, Birkat HaKohanim, an der Klagemauer

Israel heute: 20.000 am Grenzzaun - 100 Sprengsätze
„Demonstranten“ aus dem Gazastreifen haben sich auch am vergangenen Wochenende wieder am Grenzzaun versammelt, um an dem schon traditionellen „Marsch der Rückkehr“ teilzunehmen, zu dem die Hamas aufgerufen hat.

Audiatur online: Hamas-Führer gibt zu, dass Grenz-„Proteste“ inszeniert waren
 – doch niemanden interessiert es.

Audiatur online: Die drei Neins der Palästinenser: Was sie bedeuten