Impressum / Datenschutzerklärung 
Anmelden / Abmelden 

Aktuelle Israel-Nachrichten:

31. Juli 2018

Israelnetz: Erstmals Brandballons in Be'er Scheva gesichtet
Der Feuerterror aus dem Gazastreifen betraf bislang nur die angrenzende Region. Nun sind Ballons mit entzündlichen Gegenständen erstmals auch nach Be'er Scheva gelangt.

Israelnetz: „Die größte Arabischstunde der Welt“
In Tel Aviv protestieren Hunderte Israelis gegen die Herabsetzung der arabischen Sprache durch das Nationalitätsgesetz. Dabei steht die Praxis im Vordergrund.

Israelnetz: Araber dürfen nicht an Jerusalem-Wahl teilnehmen
Ein islamisches Rechtsgutachten verbietet Arabern die Teilnahme an den Jerusalemer Kommunalwahlen.

 „Booking.com“ listete Jerusalem als Siedlung
Jerusalem ist ein Touristenmagnet – aber kommen die Reiselustigen dabei in eine israelische Siedlung? Die Seite „Booking.com“ legte das bis vor kurzem nahe.Israel heute: Israel setzt sich für das Leben gefährdeter syrischer Zivilisten ein

Audiatur online: Israelisches Salzunternehmen rettet Wasservögel und eröffnet eine Vogelwarte

Audiatur online: Irlands Anti-Israel-Gesetzesvorlage und die Muslimbruderschaft

Audiatur online: Können die Palästinenser ihren „Unterstützern“ sagen: „We’re not your toy?“

Mena watch: Was ihre Vorwürfe über die Feinde Israels selbst erzählen

30. Juli 2018

Israelnetz: Die Rettung der Weißhelme im Spiegel deutscher Befindlichkeiten
Ein Kommentar von Ulrich W. Sahm

Israelnetz: Tamimi aus Haft entlassen
Nach mehrmonatiger Haft in einem israelischen Gefängnis ist die junge Palästinenserin Tamimi wieder auf freiem Fuß. Der Öffentlichkeit präsentiert sie gleich ihre Zukunftspläne.

Israelnetz: Israels Existenzkampf
Auf die Ausrufung des Staates Israel antworteten arabische Staaten mit Krieg. Beide Seiten hatten in diesem Konflikt auch mit ihren jeweils eigenen Mängeln zu kämpfen. Die innere Zerstrittenheit der Araber war ausschlaggebend für ihre Niederlage.

Israelnetz: Drusen appellieren an Netanjahu und Rivlin
Bei Treffen mit dem israelischen Premierminister und dem Staatspräsidenten erläutern drusische Führer ihre Vorbehalte gegen das Nationalitätsgesetz.

Israel heute: "Gaza-Proteste sind friedlich, tötet jeden Juden!"

Israel heute: Video des Tages
Begleiten Sie eine Gruppe christlicher Studenten bei ihrer Reise, im Norden an der syrischen Grenze, über den Jordanfluss bis zum Toten Meer und Massada, sowie in die Altstadt Jerusalems und nach Tel Aviv.

Israel heute: Siebenjährige Schach-Europameisterin darf nicht zur WM nach Tunesien

Israel heute: Ehemaliger Richter des Obersten Gerichts kritisiert Nationalitätsgesetz

Audiatur online: Vom IDF-Kämpfer zum Brückenbauer:
Das Projekt „Shagi“ verfolgt das Ziel, dass sich die unterschiedlichen Parallelgesellschaften Israels durch gemeinsame Aktivitäten und offenen Dialog
begegnen

Mena watch: Die hohe Kunst der irreführenden Überschrift

27. Juli 2018

Israelheute: Israels neues Nationalstaatsgesetz und warum es nichts mit Rassismus zu tun hat
Es gibt viel Kritik an Israel neuem Gesetz, das den Staat Israel als Nationalstaat des jüdischen Volkes festlegt. 

Israelheute: Messerattacke in Adam - Ein Toter
Israelnetz: Israeli erstochen, palästinensischer Attentäter erschossen
Gestern Abend wurde in der Siedlung Adam ein 31-jähriger Israeli getötet, zwei weitere verletzt. 

Israelnetz: Hamasführer ruft zu Mord an Zionisten auf
Bei einer Ansprache rief ein Mitglied den Hamas-Politbüro zum Mord an Juden auf.

Israelnetz: Nur 150 Jordanier folgen Aufruf zu Demo gegen Pipeline nach Israel
Jordanische Gewerkschaften zu einer Großdemonstration aufgerufen, aber nur 150 Demonstranten erschienen.

Israelnetz: Südafrikanische Christen demonstrieren für Israel
Mehr als 5.000 Christen forderten die Regierung auf, den südafrikanischen Botschafter für Israel wieder einzusetzen, der auf Grund der Gaza-Unruhen, die die Hamas zu vertreten hat, abgezogen.

audiatur-online: Zu Besuch in Mannheim: ein Bürgermeister und verurteilter Mörder
Ein Hintergrundbericht.

welt: "Zukunft des Judentums in Europa, keineswegs gesichert"
Eine Stellungnahme.

26. Juli 2018

Israelheute: Trotz Waffenstillstand - Israelischer Soldat durch Schüsse am Grenzzaun verletzt
Israelheute: Israel Heute Morgen - Hitze und Brandgefahr
Israelnetz: Offizier durch Schüsse verletzt, drei Hamas-Kämpfer getötet
Die Situation in Südisrael und im Gazastreifen.

 

Israelheute: Raketen im See Genezareth
Israelnetz: Raketen landen im See Genezareth
Die Situation in Nordisrael und auf dem Golan.

Israelnetz: "Kroatien muss Vergangenheit aufarbeiten"
Keine gerechte Gesellschaft darf ihre Vergangenheit ignorieren, sagte Israels Staatsprädident Rivlin beim einem Besuch in Kroatien. Im zweiten Weltkrieg wurden in Kroatien Zehntausende Juden ermordet. 

Israelnetz: Amerikaner sehen in Israel drittwichtigsten außenpolitischen Partner
Allerdings gibt es ein starkes parteipolitisches Gefälle Republikaner sehen Israel als sehr wichtig an, bei den Demokraten sind es weniger. 

Israelnetz: Deutschland unterstützt Klärwerk in Nablus
Die Bundesregierung stellt für den Bau zehn Millionen Euro zur Verfügung.

audiatur-online: Vorfälle bei TIPH Beobachter in Hebron: Individuelle Verfehlung oder grundlegendes Problem?
Eine Analyse.

audiatur-online: Israelkritik mit Verfassungsrang
Eine Analyse.

25. Juli 2018

24. Juli 2018

Israelheute: Israelische Armee schießt syrisches Kampflugzeug ab
Israelheute: Analyse: Assads Truppen an der Grenze im Golan - Israel im Krisenmodus
Israelnetz: Israel gegen Pufferzone an der Nordgrenze
Israelnetz: Weißhelme vergessen israelische Retter
Die Situation an der Nordgrenze.

Israelheute: Kerem Shalom Übergang teilweise geöffnet
Israelnetz: Kritik an Israels Umgang mit Gaza-Demonstrationen
Die Situation im Süden Israels.

Israelnetz: Abbas will "Märtyrer weiter belohnen
Nach wie vor keine Einsicht in Sicht.

Israelnetz: Judo-Verband sagt wegen anti-israelischer Diskriminierung Turniere ab
Nach dem Eklat vom vorherigen Jahr und dem erneuten Versuch Israelis bei den Turnieren zu diskriminieren, zog der Judo-Verband nun die Konsequenzen.

Israelnetz: Haley: Wir ziehen Staaten zu Verantwortung
Israelnetz: Netanjahu erklärt Solidarität mit Christen im Iran
Die UN-Botschafterin der USA und Israels Premier auf der Jahreskonferenz der Organisation "Christians United for Israel".

 

 

23. Juli 2018

Israelheute: Sirenen im Norden
Die Kämpfe auf syrischem Gebiet haben Alarm in Nordisrael ausgelöst. 

Israelheute: Riesiger Stein fällt von der Klagemauer
Stunden zuvor waren tausende Juden an der Klagemauer zum Gebet versammelt. 

Israelheute: Israel brachte hunderte Syrer in geheimer Aktion nach Jordanien
Israelnetz: Israel rettet Weißhelme aus Syrien
800 Mitglieder der syrischen Zivilschutzorganisation "Weißhelme" und deren Familien wurden in der geheimen Aktion aus Syrien gerettet und über Israel nach Jordanien gebracht.

Israelheute: Erster gefallender Soldat an der Grenze zum Gazastreifen
Israelheute: Israels Luftwaffe reagiert auf Brandballon
Israelnetz: Soldat von Hamas-Kämpfer erschossen - Luftwaffe reagiert
mena-watch: Die Hamas muss sich dem Iran beweisen
Der 20-jährige Soldat der Givati-Einheit Aviv Levi ist am Freitag von arabischen Scharfschützen am Grenzzaun zum Gazastreifen erschossen worden. 
Die Situation am Gazastreifen und in Südisrael.

 

Israelheute: Viedo(s) des Tages
An der Klagemauer versammelten sich tausende Juden zum Gebet anlässlich des Gedenkens an die Zerstörung des ersten und zweiten Tempels.

Israelnetz: Hamdallah weiht palästinensische Straße in umstrittenem Gebiet ein
Die Straße befindet sich in der Zone C, die unter israelischer Kontrolle steht.

Israelnetz:Zehntausende bei LGBT-Demonstration zu Leihmutterschaft
Rund 60.000 Menschen haben auf dem Rabin-Platz in Tel Aviv dafür demonstriert, dass auch Schwule das Recht haben, dass eine Leihmutter für sie ein Kind austrägt. 

Israelnetz: Jordanien und PA protestieren gegen Tempelberg-Besuch von Juden
Am Sonntag besuchten etwa 1400 Juden den Tempelberg und gedachten der Zerstörung beider Tempel.

mena-watch: Das doppelte Spiel Saudi-Arabiens mit Israel
Was steckt wirklich hinter der Annäherung zwischen Israel und Saudi-Arabien?

 

 

20. Juli 2018

Israelheute: Die moralische Position des Generalstabschefs der israelischen Armee
Die liberal-progressive Agenda hat sich in die Entscheidungsfindung der israelischen Armee eingeschlichen und einen tiefen Riss in der israelischen Gesellschaft verursacht.

Israelheute: Analyse: Wie Israel und andere das iranische Atomwaffenprogramm entlarvten
"Das iranische Atomwaffenprogramm war mit ziemlicher Sicherheit größer, ausgefeilter und besser organisiert, als die meisten vermuteten".

Israelheute: Israel Heute Morgen - Alles wie immer
Israelnetz: EU besorgt wegen Nationalitätsgesetz
Israel und das Nationalitätengesetz. 

Israelnetz: Juden trauern um zerstörte Tempel
Ein Hintergrundbericht.

Israelnetz: Ein Million Stück Munition
Zum 70-jährigen Bestehen des Staates Israel bittet die Armee um Rückgabe von militärischer Ausrüstung. Diesmal sind auch historische Gegenstände gefragt.

Israelnetz: Zuckerberg darf Holocaust-Leugner nicht gewähren lassen
Ein Kommentar.

Israelnetz: US-Nahostbeautragte: Hamas für humanitäre Situation im Gazastreifen verantwortlich
Gazas Bevölkerung als Geisel der Hamas.

Israelnetz: "Keine Toleranz für Antisemitismus"
Ungarns Premierminister ist auf einer Israelreise mit Premier Netanjahu zusammengetroffen.

Israelnetz: Mossad war bei Verhinderung eines Anschlags beteiligt
Der offenbar vom Iran geplante Anschlag sollte eine Veranstaltung von iranischen Oppositionellen in der Nähe von Paris treffen.

mena-watch: Israel setzt Hamas Ultimatum, den Feuerterror zu beenden
Sollten sie dieses verstreichen lassen, steht eine Militäroffensive bevor. 

19. Juli 2018

Israelheute: Knesset verabschiedet Nationalitäten-Gesetz
Israelnetz: Knesset verabschiedet Nationalitätsgesetz
Damit wurde Israel als jüdischer Nationalstaat definiert.

Israelheute: Jordanischer Journalist macht Israel für Erdbeben verantwortlich
Die Israelis hätten die Erdbeben durch nukleare Tests selbst ausgelöst, behauptete der Jordanier.

Israelnetz: "Nächstes Schlachtfeld ist das Internet"
Die neuen Kriegsstrategien der Hamas. 

Israelnetz: Rivlin und Kahlon besichtigen Checkpoint
Er ist der am meisten frequentierte Übergang zwischen Jerusalem und dem Westjordanland - der Kalandia-Ceckpoint.  Staatspräsident Rivlin und Finanzminister Kahlon haben sich bei einem Besuch über Neuerungen informiert. 

Israelnetz: Lieberman und Bennett kritisieren Siedler
Siedler haben am Mittwochmorgen israelische Sicherheitskräfte angegriffen und verletzt

mena-watch: Iran-Dokumente enthüllen unbekannte Details des Atomprogramms
Israel gewährt drei Journalisten Zugang zu den gefundenen Dokumenten und diese sind sehr aufschlussreich.

audiatur-online: Zwischen Dschihadisten und Neonazis - Schwedische Juden fürchten um ihre Zukunft
Ein Hintergrundbericht.

audiatur-online: "Charedi sein ist eine Lebensart"- Über die Entwicklung in der jüdischen Ultraorthodoxie
Ein Hintergrundbericht.

 

 

18. Juli 2018

Israelheute: Liebe deine Feinde
Zu Besuch in einer israelischen Klinik im Norden Israels, die Syrer behandelt.

Israelheute: Hamas ordnet Ende des Drachen-Terrors an
Israelnetz: Hamas setzt Brandballons für 24 Stunden aus
Die Situation in Südisrael und am Gazastreifen.

Israelheute: Trump nennt sein Treffen mit Putin einen Segen für Israel - aber ist es das?
Einzelheiten zu dem Trump-Putin Gipfel in Helsinki sind kaum zu bekommen.

Israelnetz: Linke jüdische Gruppen gegen Vermischung von Israelkritik und Antisemitismus
Eine Stellungnahme.

Israelnetz: Palästinensische Kampagne gegen israelisches Gesetz
Dieses besagt, dass Israel Steuern und Zölle einbehalten kann und an Opfer von Terror weiterleiten.

Israelnetz: Antisemitismus ist im Internet allgegenwärtig
Die Zahl der antisemitischen Kommentare hat in den letzten Jahren dramatisch zugenommen.

Israelnetz: Saudische Dokumentation über Nakba
Ein von Saudi-Arabien geförderter Film über die Umstände der Staatsgründung Israels erhitzt derzeit die palästinensischen Gemüter.

Israelnetz: Palästinenser spenden für Synagogenbau in Siedlung
Angehörige eines Terroropfers planen zu seinem Gedenken eine Synagoge in einer Siedlung. Dafür sammeln sie Spenden - und treffen selbst im Gazastreifen auf offene Herzen.

Israelnetz: Neunjährige Haftstrafe für Hamas-Aktivisten
Der Menschenrechtler hatte hunderttausende Euro an die Hamas umgeleitet. Vorgesehen war das Geld für Essensrationen für benachteiligte Familien.

Focus-online: FPÖ-Vorstoß: Müssen Juden sich registrieren, wenn sie koscheres Fleisch kaufen?
In den Juden Österreichs weckt dies Erinnerung an das finsterste Kapitel der Geschichte.  

17. Juli 2018

Israelheute: Israel Heute Morgen
Demonstrationen und die neue Strategie der Hamas: Feuervogel

Israelheute: Wofür kämpfen die Palästinenser?
Eine Analyse.

Israelheute: Waffenstillstand? Rakete aus Gaza explodiert an der Grenze zu Israel
Israelheute: Kein Gas und Benzin nach Gaza
Israelnetz: Vorerst kein Treibstoff für Gaza
Die neuesten Entwicklung am Gazastreifen und in Südisrael.

Israelnetz: Iran und Palästinenser demonstrieren Einmütigkeit
Der Iran hält zu Terrorgruppen im Gazastreifen, diese zeigen sich ausgesprochen dankbar dafür.

Israelnetz: Mogherini wirft Erdan Desinformation vor
Im Mai hatte das israelische Sicherheitsministerium unter Minister Erdan der EU vorgeworfen, Terror- und Boykott-Organisationen mit Geldern zu unterstützen. Nun schießt die EU-Außenbeauftragte Mogherini zurück. Sie vermutet eine bewusste Täuschung.

Israelnetz: "Breaking the Silence"-Gesetz verabschiedet
Die Gruppe darf nicht mehr in Schulen auftreten.  

mena-watch: Iran-Sanktionen: Der EU wird  langsam klar, wie ernst es den USA ist
Die gemeinsame Linie der EU bröckelt.

audiatur-online: Syrische Schulbücher unter Assad predigen Dschiad und Hass gegen Israel und die USA
Eine Analyse.

13. Juli 2018

Israelheute: Feuerdrohnen statt Feuerdrachen
In israelischen Sicherheitskreisen wird nicht ausgeschlossen, dass die Hamas ihre Feuerdrachen bald durch Feuerdrohnen ersetzen könnten, die das Feuer und die Zerstörung tief in israelisches Gebiet bringen könnten.

Israelheute: Der Ursprung des Wortes "Palästina"
Hintergrund-Video (englischsprachig).

Israelnetz: Synagoge soll auf Lautsprechermusik vor Schabbat verzichten
Die Stadt Tel Aviv-Jaffa verwarnt eine Synagogengemeinde. Anlass ist die Lautsprechermusik, die freitags den Schabbat ankündigt. Anwohner vermuten den Wahlkampf hinter der Maßnahme.

Israelnetz: Syrer bitten Israel um Grenzöffnung
Im Süden Syriens fliehen die Bewohner vor dem Bürgerkrieg. Versorgungswege sind abgeschnitten. Die Flüchtlinge hoffen auf Hilfe aus Israel.

Israelnetz: Polizei verwechselt Täter und Opfer bei antisemitischen Angriff
Ein Palästinenser mit deutschen Pass greift eine amerikanischen Juden und die deutsche Polizei verwechselt Täter und Opfer. 

audiatur-online: Krachende Niederlage für Israel-Boykott-Bewegung "BDS Schweiz"
Ein Hintergrundbericht. 

mena-watch: Die Linkspartei hat kein Antisemitismusproblem, sie ist eines
Der Landesverband Nordrhein-Westfalen hat eine aktive Gegnerin Israels zur Sprecherin gemacht. 

12. Juli 2018

Israelheute: US-Kongress warnt Netanjahu vor einem Deal mit Putin in Bezug auf Syrien
Israelnetz: Russland kann nicht vollständigen iranischen Abzug versprechen
Den russischen Versprechen zu glauben, die iranischen Streitkräfte in Schach zu halten, wäre ein schwerer Fehler, warnte ein führender US-Senator.

Israelheute: Israel will Flotillenschiffe in Beschlag nehmen
Israelnetz: Israel will Boote beschlagnahmen und Terroropfern übergeben
Die beiden norwegischen Boote sollen verkauft werden und das Geld Terroropfer zugute kommen.

Israelheute: Syrische Drohne über See Genezareth abgeschossen
Israelnetz: Luftwaffe greift Stellungen in Syrien ein
Nachdem gestern eine syrische Drohne in den israelischen Luftraum eingedrungen war, reagierte die israelische Armee heute früh mit Angriffen auf syrische Stellungen.

Israelnetz: Die biblischen Türme des Professors
Archäologie einmal anders. 

Israelnetz: Israelische Diplomatie bei Twitter erfolgreich
Der Staat Israel steht auf Rang vier der Twitter-Zugriffe. 

Israelnetz: Israel kritisiert irische Gesetzesabstimmung
Der Gesetzentwurf sieht vor, dass Handel mit Produkten aus israelischen Siedlungen unter Strafe gestellt werden.

11. Juli 2018

Israelheute: Assad ist entschlossen, die Syrer dazu zu bringen, Israel wieder zu hassen
Vielen Syrern ist klargeworden, dass Israel nicht ihr Feind ist. Assad muss das nun ändern, um an der Macht zu bleiben.

Israelheute: Israelische Marine stoppt Boot aus Gaza
Israelnetz: Marine hält palästinensisches Fischerboot auf
Das Boot hatte versucht die legale Seeblockade zu durchbrechen. 

Israelnetz: Netanjahu: Polygamie in Israel unzulässig
Viele Beduinen in Israel heiraten mehr als eine Frau. Dem soll nun ein Riegel vorgeschoben werden.

Israelnetz: Vereinigte Arabische Emirate begutachten israelische Kampfflugzeuge
Der gemeinsame Feind Iran bringt Israel und die arabischen Nachbarn enger zusammen.

Israelnetz: Israelische Mondlandung für Februar geplant
Wird Israel nach den USA, Russland und China das vierte Land sein, das auf dem Mond landen wird?

Israelnetz: Jerusalemer Großmufti verbietet Landkauf
Eine von Großmufti erlassene Fatwa soll Muslimen im Westjordanland verbieten an Juden Land zu verkaufen.

Israelnetz: USA erlassen Israel keine Strafzölle
Auch Israel trifft die Entscheidung Trumps auf Stahl und Aluminium Zölle zu verhängen.

Israelnetz: Zu wenige Schutzbunker im Land
Jeder vierte Israeli ist bei einem Luftangriff nicht ausreichend geschützt. Betroffen sind vor allem Beduinen und andere Araber. 

Israelnetz: Deutschland gibt weitere 75 Millionen Euro für Holocaust-Überlebende
Damit erhöht sich der Fonds für das kommende Jahr auf insgesamt 480 Millionen Euro. 

10. Juli 2018

Israelheute: Israel schließt Grenzübergang
Israelheute: 100 Tage Feuer
Israelnetz: Israel schließt Warenübergang zum Gazastreifen
Diese Schließung soll die in Gaza herrschende Hamas unter Druck setzen, die ihren Drachenterror seit nun 100 Tagen ohne Pause fortsetzt.

Israelheute: Marokko hat offiziell inoffizielle Beziehungen zu Israel
Offiziell unterhält Marokko keine Beziehungen zu Israel, inoffiziell scheint es diese doch zu geben.

Israelnetz: Weiterbildung für ehemals Ultra-Orthodoxe
Juden aus dem ultra-orthodoxen Milieu können sich beim Dienst in der israelischen Armee auch weiterbilden - allerdings nur, wenn sie nicht mittlerweile der Religion den Rücken gekehrt haben. Das soll sich nun ändern.

Israelnetz: Iranischer Geistlicher droht Israel mit Zerstörung
Irans Raketenprogramm ist nach wie vor eine nicht zu unterschätzende Gefahr für Israel.

Israelnetz: Erneut Erdbeben in Nordisrael
Seit Tagen kommt der Norden Israels nicht zur Ruhe. Vor allem die Region Tiberias ist betroffen.

Israelnetz: Josef Arotschas: Neben der Windmühle
Zeitzeugen erinnern sich an den Unabhängigkeitstarif von 1948.

Israelnetz: Abbas ehrt schwedische Aktivisten
Der Schwede hatte zu Fuß 11 Länder durchquert um auf die palästinensische Sache aufmerksam zu machen. Dafür wurde er nun von Abbas mit der palästinensischen Staatsbürgerschaft belohnt. 

mena-watch: Vor Militärbündnis Israels mit den arabischen Golfstaaten
Die ablehnende Haltung der arabischen Staaten zu Israel bröckelt. Die Vereinigten Arabischen Emirate zu Besuch in Israel - offiziell. 

mena-watch: Palästinenser: Gesetz gegen Terrorgehälter ist "Kriegserklärung"
Das Zurückhaltung von Geldern, die für die Bezahlung für Terroristen verwendet würden, bezeichneten die Palästinenser als "Diebstahl" und als "Übertreten einer roten Linie".

9. Juli 2018

Israelheute: Israelische Soldaten retten das Leben eines palästinensischen Babys
Einem Sanitäter der Israelischen Armee gelang es heute ein neun Monate altes palästinensische Baby wiederzuleben.

Israelheute: Analyse: Kontroverse über die gemeinsame Erklärung von Israel und Polen
Wurde der Streit zwischen Israel und Polen über den Holocaust nun beilegt?

Israelheute: Landwirtschaftsminister besucht Tempelberg
Uri Ariel war heute früh der erste Minister, der die neuen Besuchsregelungen für Knesset-Abgeordnete ausnutzte.

Israelheute: Nichte von Hamas-Führer Haniye bei Grenzzaun-Protest verletzt
Die Proteste gehen weiter, sagte Haniye während eines Besuches seiner Nichte im Krankenhaus.

Israelnetz: Umfrage: Juden und Araber sehen schwarz für Frieden
Für den Frieden in Nahost sieht es schlecht aus. Das ergab eine Umfrage von Juden und Arabern in Israel. Auch der erwartete Friedensplan von US-Präsident Trump wird kritisch gesehen.

Israelnetz: Israel zählt zu den einflussreichsten Ländern 
Israel mag von der Fläche her ein kleines Land sein. Aber in der Außenpolitik spielt es eine der bedeutendsten Rollen weltweit. Das ergab eine internationale Umfrage, die gleichzeitig aber auch Schwächen des jüdischen Staates aufzeigt.

Israelheute: Palästinenser weigern sich, EU-Delegation zu treffen
Israelnetz: Palästinenser halten an Zahlungen für "Märtyrer" fest
mena-watch: Mahmud Abbas zahlt monatlich 23,5 Millionen Euro an Terroristen
Trotz Druck aus Israel, den USA, Australien besteht die Autonomiebehörde auf den Zahlungen für Judenmord.

Israelheute: Soldaten geben Auszeichnung zurück
Israelnetz: Soldaten geben aus Protest Auszeichnungen zurück
Nach wie vor befinden sich zwei Soldaten seit dem letzten Gazakrieg in den Händen der Hamas. Aus Protest, dass Israels Regierung die vermutlich toten Soldaten nicht austauscht, brachte 400 Soldaten dazu, ihre Auszeichnungen zurückzugeben. 

Israelnetz: Israelis und Palästinenser demonstrieren im Grenzgebiet
Die Israelis demonstrierten für die Herausgabe der Leichen der beiden Soldaten und die Palästinenser demonstrierten gegen Israel.

mena-watch: Die Antisemitismus-Lügen der Kriminalstatistik
Ist der Antisemitismus wirklich nur ein rechtes Problem?

06.Juli 2018

Israelnetz: Israelis würdigen Regisseur Lanzmann
Audiaitur online: Regisseur Claude Lanzmann gestorben

Israelnetz: Yad Vashem lehnt Erklärung zum polnischen Holocaust-Gesetz ab
Die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat eine Erklärung der Premierminister Polens und Israels zum Holocaust-Gesetz scharf kritisiert. Von Irrtümern und Täuschungen ist die Rede.

Israelnetz: Geheimdienst stiehlt Uhr aus „Feindesland“
Zur arabischen Identität des 1965 hingerichteten israelischen Agenten Eli Cohen gehörte eine Armbanduhr. Nun hat sie der Mossad nach Israel gebracht.

Israel heute: Feuer in den Jerusalemer Bergen

Israel heute: Iron Dome - Anlagen im Süden Die israelische Armee hat mehrere Iron Dome Raketenabwehrsysteme, nach einer neuen Einschätzung der Sicherheitslage, im Süden des Landes aufgestellt.

05.Juli 2018

Israelnetz: Siedler danken palästinensischem Retter
Ein Jahr lang braucht eine Siedlerfamilie nach einem Verkehrsunfall, um ihren Retter ausfindig zu machen. Dann danken die Israelis dem Palästinenser bei einer besonderen Feier.

Israelnetz: Schabak will ehemalige Regierungschefs länger schützen
Der Inlandsgeheimdienst hat vor, ehemaligen Premierministern Israels deutlich länger Personenschutz zur Verfügung zu stellen. Grund dafür ist der Verdacht, dass der Iran Anschläge plane.

Israelnetz: Entsalztes Wasser kann zu Herzproblemen führen
Trotz Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation und diverser Studien wird entsalztem Wasser in Israel kein Magnesium zugeführt.

Israel heute: Israel Heute Morgen - Verbrannte Erde
Während die Erde im Norden des Landes bebte, verbannten im Süden weitere Teile der Erde. Am Shabbat wird man dort 100 Tage des Drachen-Terrors begehen.

Israel heute: Knesset-Abgeordnete dürfen wieder auf den Tempelberg
Nachdem es den Abgeordneten der Knesset seit zwei Jahren verboten war, den Tempelberg zu besuchen, hat Ministerpräsident Benjamin nun einem Antrag des Likud-Abgeordneten Jehuda Glick stattgegeben, das Besuchsverbot zu beenden.

Audaitur online: Die EU bekämpft die Regierung Israels durch israelische NGOs Die Europäische Union (EU) hat eine Organisation mit dem Namen „Freedom Protection Council“ (Rat zum Schutz der Freiheit) gegründet, mit einer Startfinanzierung von 365’000 Euro und mischt sich damit explizit in das innenpolitische Geschehen Israels ein.

04.Juli 2018

Israelnetz: Indonesien hebt Einreiseverbot nach diplomatischen Verhandlungen für Israelis auf
Dass auch Indonesier wieder Israel besuchen können, freut die christliche Minderheit im muslimisch geprägten Land.

Israelnetz: Netanjahu: Europa muss aufhören, den Iran zu unterstützen
Ende der Woche will der Iran mit Partnerländern über das Atomabkommen sprechen. Das nimmt der israelische Regierungschef zum Anlass, vor den terroristischen Aktivitäten des Iran zu warnen

Israel heute: Palästinensische Autonomiebehörde: „Terroristen bekommen weiter Gehalt“

Israel heute: ANALYSE: Netanjahus neue Iran Offensive inspiriert Israels Erzfeind
Er gab bekannt, dass die israelische Regierung eine Webseite auf Persisch eröffnet habe, auf der israelische Wasserinnovationen dem iranischen Volk vorgestellt und beigebracht würden.

Audiatur online: Wie ein Bierhersteller den Nazis half, Krematorien für KZs zu bauen

Audiatur online: Wird der Westen die Golanhöhen einem Psychopathen überlassen?

Mena watch: Im Namen der Menschenrechte gegen Israel Die obsessive Fixierung von der Menschenrechts-NGO Human Rights Watch Organisation auf Israel ist nicht besser geworden, seit ihr Gründer sie im Oktober 2009 öffentlich scharf dafür kritisiert hat – im Gegenteil.

03.Juli 2018

Israelnetz: Israel behält Gelder zur Terrorfinanzierung ein
Wer einen Anschlag gegen Israel verübt, wird von der Palästinensischen Autonomiebehörde gut bezahlt. Dem will Israel mit einem neuen Gesetz entgegenwirken. Die Palästinenser sehen das als Kriegserklärung.

Israelnetz: Mitgliedsstaaten boykottieren UN-Menschenrechtsrat
Hintergrund ist der israelkritische siebente Tagesordnungspunkt. Gleichzeit beruft der – von dem Rat unabhängige – UN-Menschenrechtsausschuss seinen ersten israelischen Vorsitzenden.

Israel heute: Der Streit um die Wehrpflicht
Wehrpflicht gilt für alle in Israel, doch Orthodoxe Juden weigern sich in der Regel, in der Armee zu dienen, sie sagen, ihr Dienst sei es, die Torah zu studieren.

Israel heute: Terrorist bei Versuch, den Grenzzaun zu übertreten, erschossen

Audiatur online: Was Prinz William in Ramallah nicht gesehen hat

Audiatur online: Hetze gegen Israel: ein Eigentor von Jibril Rajoub? Der Weltfussballverband FIFA hat gegen den Präsidenten des palästinensischen Fussballverbands, Jibril Rajoub, ein Disziplinarverfahren eingeleitet.