Impressum / Datenschutzerklärung 
Anmelden / Abmelden 

Aktuelle Israel-Nachrichten:

28.Februar 2018

Israelnetz: Satellitenbilder sollen neue iranische Armeebasis zeigen
Israel warnt seit längerem vor einer dauerhaften iranischen Militärpräsenz in Syrien. Neue Satellitenbilder scheinen diese Gefahr zu bestätigen.

Israelnetz: Grabeskirche wieder geöffnet
Aus Protest gegen israelische Gesetzesplanungen und Steuerforderungen hatten die Kirchenverantwortlichen die Pforte der Grabeskirche für drei Tage zugemacht. Jetzt ist sie wieder offen, weil Israel ein Zeichen der Entspannung sendet.

Israelnetz: Jordanien vereitelte Terroranschlag auf israelischen Geschäftsmann

Israelnetz: Juden feiern Purim
Das jüdische Purim-Fest erinnert mitunter an Karneval. Doch es hat einen tieferen Sinn – und gibt Juden Zuversicht, wenn sie in Bedrängnis geraten.

Israel heute: Außenminister Brasiliens zu Gast in Israel

Israel heute: „Israelische Armee vereitelt 20 bis 30 Terror-Anschläge pro Woche“

27. Februar 2018

Israelnetz: Soldaten wollen wieder Torah-Vorträge
Die beliebten Vorträge eines Armee-Rabbis, um ihnen die Torah näher zu bringen wurden vergangenes Jahr untersagt. Jetzt bitten die Soldaten den Armeechef, sie wieder zuzulassen.

Israelnetz: Ein palästinensischer Mörder muss lebenslang in Haft. Seine jüdische Freundin hat er angeblich umgebracht, „um palästinensische Gefangene zu befreien“.

Israelheute: Tochter verklagt Palästinensische Autonomiebehörde für Mord an ihrer Familie Sieben Jahre nach dem grausamen Massaker an der Familie Fogel aus Itamar verklagt die Tochter Tamar zusammen mit ihren Geschwistern, die Palästinensische Autonomiebehörde auf die Summe von 400 Millionen Shekeln.

26. Februar 2018

Israelnetz: Palästinenser nehmen extremere Haltungen ein
Laut einer Umfrage verlieren Palästinenser das Vertrauen in politische Einrichtungen und Führungskräfte. Auch in ihrer Meinungsfreiheit sehen sie sich zunehmend eingeschränkt.

Israelnetz: Aus Protest: Grabeskirche in Jerusalem unbefristet geschlossen
Damit protestieren die Kirchenoberhäupter gegen einen Gesetzesvorschlag, der dem Staat die Enteignung von Grundstücken ermöglicht. Die Betroffenen sprechen von Rassismus.

Israel heute: Video des Tages
Unter dem Titel „Erwachsen werden in Israel“ stellt uns das Video zwei junge Wehrdienstleistende vor. Eine Reportage von Pro Sieben

23. Februar 2018

Israelheute: Israels Zukunft: Heiter oder bevölkt?
Unter allen Völkern der Welt ist Israel das einzige, dessen Existenzberechtigung von moralisch einwandfreiem Verhalten abhängig scheint. 

Israelheute: Israel gibt 20.000 weitere Arbeitserlaubnisse für Palästinenser
Insgesamt sind nun rund 100.000 Palästinenser in Israel beschäftigt.

Israelheute: Iraner und Syrer studieren Kabbala
Tausende Studierende aus 121 Ländern, darunter Syrien, Iran, Saudi-Arabien und der Türkei haben sich bei einem Online-Kurs der Ben Gurion Universität im Negev eingeschrieben.

Israelnetz: UNIFIL: Libanesische Armee behindert uns
Israelnetz: EU-Abgeordnete wollen Hisbollah auf Terrorliste setzen
Die UN-Truppe auf den Golanhöhen beschwert sich, dass die Terrororganisation Hisbollah sich ausbreiten kann und dabei von der libanesischen Armee unterstützt wird

audiatur-online: Netanjahu und der Untergang der Unschuldsvermutung
Warum gilt für Netanjahu nicht die Unschuldsvermutung wie für andere Verdächtige? Diese und andere Ungereimtheiten - eine Analyse.

mena-watch: Abbas vor der UNO: Fake-History und theatralisches Getue
Die Welt des Mahmud Abbas. 

22. Februar 2018

Israelheute: "Israel kümmert sich mehr um das Leben der Palästinenser als die Hamas"
Ein palästinesischer Mann aus dem Gazastreifen, der zuvor von einer Hamas-Truppe angeschossen wurde, konnte sich mit letzter Kraft über den Sicherheitszaun in israelisches Gebiet begeben. Israelische Soldaten zögerten keine Sekunde, um sein Leben zu retten.

Israelheute: Bewohner Amonas können bald in ihre neuen Häuser in Amichai ziehen
Die vertriebenen Siedler bekommen eine neue Heimat.

Israelheute: Israel Heute Morgen
Kunterbuntes. Neues zu den Vorwürfen gegen Premier Netanjahu.

Israelnetz: Armee: Israel hat Terroranschlag in Australien verhindert
Dem israelischen Militärgeheimdienst ist es zu verdanken, dass australische Behörden einen Flugzeuganschlag verhindert haben. 

Israelnetz: Israelische Diplomaten können Farsi lernen
Damit soll die Möglichkeit geschaffen werden, den Iran und dessen Strukturen besser zu verstehen. 

Israelnetz: Siedler attackieren palästinensischen Hirten und seine Schafe
In der Nähe von Nablus hat eine Gruppe von Siedlern einen Hirten angegriffen, fünf seiner Schafe getötet und mehrere gestohlen haben. Die Polizei ermittelt. 

mena-watch: Türkei unterstützt die Terrororganisation Hamas
Ein Hintergrundbericht. 

21. Februar 2018

Israelheute: Mahmudddd Abbas möchte internationale Friedenskonferenz
Israelnetz: Abbas fordert internationale Konferenz
Der Palästinenserführer hat vor der UN zu einer internationalen Friedenskonferenz aufgerufen. Der israelische Botschafter bei der UN bezeichnete Abbas als das Problem des Konflikts.

Israelheute: Kronzeuge gegen Netanjahu
Ein ehmaliger Weggefährte will gegen Netanjahu aussagen. 

Israelheute: Israel Heute Morgen
Kunterbuntes.

Israelnetz: Wie BDS gegen Israel hetzt
Die BDS-Bewegung bedrängt Musiker auf Festivals und ruft vor deutschen Geschäften dazu auf, Israel zu boykottieren. Aber das Ziel ist die Vernichtung des Staates Israel.

Israelnetz: Likud bleibt beliebteste Partei
Trotz der Beschuldigungen von Premier Netanjahu bleibt seine Partei in den Umfragen an der Spitze.

Israelnetz: Polnischer Außenminister: Einige Juden denunzierten Polen
Die Diskussion um das umstrittene Holocaustgesetz nimmt kein Ende.

Israelnetz: Bibelgespräch in der Knesset
In der Knesset halten erstmals Christen und Juden ein gemeinsames Bibelgespräch ab. Die Tochter eines Schindler-Juden verweist dabei auf die besondere Rolle eines Jesaja-Kapitels.

Israelnetz: Mehr Arbeitsgenehmigung für Palästinenser
Israel erklärt sich bereit 20.000 weitere Arbeitsgenehmigungen für Palästinenser auszustellen.

20. Februar 2018

Israelheute: Müssen Jerusalemer Kirchen bald Steuern zahlen?
Die Jerusalemer Stadtverwaltung wird bald damit beginnen, von Kirchen, die sehr viele Grundstücke in der Stadt besitzen, die Zahlung einer Vermögenssteuer zu verlangen. 

Israelheute: Die UNRWA ist eine tickende Zeitbombe
Die UNRWA ist ein Hindernis zum Frieden zwischen Israel und den Palästinensern.

Israelheute: Iran droht: "Wenn Israel angreift, wird Tel Aviv zerstört werden"
Die Rede Netanjahus auf der Münchner Sicherheitskonferenz schlägt weiterhin große Wellen.

Israelheute: Israel Heute Morgen
Kunterbuntes.

Israelnetz: Regierung erkennt Oberhäupter äthiopischer Juden an
Für Premier Netanjahu ein überfälliger Schritt. 

Israelnetz: Israel und Ägypten schließen Gas-Abkommen ab
Das Abkommen über zwölf Milliarden Euro bezeichnete Netanjahu als "historisch".

Israelnetz: UN stellen 900.000 Dollar für Westjordanland zur Verfügung
Die USA hatten zuvor Zahlungen gestoppt, weil die PA sie für die Bezahlung von Mördern verwendet.

Israelnetz: EU-Parlament gegen irankritische Cartoons
Ausgestellt werden sollen sie trotzdem, etwas außerhalb des Parlamentsgebäudes.

Israelnetz: Über 4.000 Syrer in israelischen Krankenhäusern behandelt
Seit fünf Jahren behandelt Israel in seinen Krankenhäusern Syrer, die medizinische Hilfe benötigen.

19. Februar 2018

Israelheute: Polnischer Ministerpräsident: "Es gab auch jüdische Täter während des Holoaust"
Israelnetz: Polnischer Premier Morawiecki relativiert Holocaust - Äußerung
Das umstrittene polnische Holocaustgesetz belastet das israelisch - polnische Verhältnis. 

Israelheute: Shabbat: Sprengsatz verletzt 4 Soldaten - Rakete trifft Haus - Luftwaffe reagiert
Aus dem Gazastreifen wurde erneut eine Rakete abgefeuert, die diesmal ein Wohnhaus traf, glücklicherweise ohne großen Schaden anzurichten. 

Israelheute: Gesetzesvorschlag: Schluss mit Gehältern für Terroristen
Der Gesetzsentwurf soll den Gehaltszahlungen an Terroristen und deren Familien ein Ende bereiten.

Israelheute: Erfolgreicher Test von Abwehrrakete
Dabei handelt es sich um die Abwehrrakete Arrow 3, ein Abwehrsystem gegen Langstreckenraketen außerhalb der Atmosphäre. 

Israelnetz: Wie geht Erinnerungskultur ohne Zeitzeugen?
Schoah-Überlebende diskutierten im Landtag von NRW mit Schülern, Politikern und Interessierten.

Israelnetz: Netanjahu trifft UN-Generalsekretär Guterres
Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz traf Netanjahu auf den UN-Generalsekretär und machte klar, dass Israel die Golanhöhen nicht zurückgeben werden. 

tapferimnirgendwo: Münchner Sicherheitskonferenz - "Israel droht mit Selbstverteidigung"
Israelnetz: Münchner Sicherheitskonferenz: Netanjahu warnt vor "Tyrannen von Teheran"
Die Rede von Israels Ministerpräsident Netanjahu und was die Medien daraus machten. 

israel-nachrichten: Analyse: Polizeiempfehlung gegen Netanjahu - ein Staatsstreich?
israel-nachrichten: Generalstaatsanwalt unterstützt polizeiliche Ermittlungen gegen Netanjahu
Was steckt wirklich hinter den Vorwürfen gegen den israelischen Premier?

16. Februar 2018

Israelheute: Christliche und jüdische Teenager bereiten sich auf den Dienst in der israelischen Armee vor
Zum ersten Mal bereiten sich 14 jüdische und 14 christliche Jugendliche gemeinsam in einem Vorbereitungskurs auf ihren Dienst in den Armee vor. 

Israelheute: US-Repräsentantenhaus verabschiedet Gesetz für Sanktionen gegen die Hamas
Das Repräsentantenhaus hat ein Vorbereitungsgesetz gegen die Hamas und ihrem Gebrauch von menschlichen Schutzschildern verabschiedet, was die Erhebung von Sanktionen gegen die Terror-Organisation ermöglicht. 

Israelnetz: Israelis und Palästinenser beraten mit UN
Israelnetz: Omanischer Außenminister: Palästinensischer Staat notwendig
Die Lage in den Palästinensergebieten.

Israelnetz: Ein Vorbote
Israelnetz: General Sulaimani: Israel wird ausgelöscht
Israelnetz: Iran weist deutsche Kritik zurück
Die iranische Provoakation vom syrischen Boden aus. 

Israelnetz: Erweiterung des Ben-Gurion-Flughafens eröffnet
Durch das erhöhte Passagiergastaufkommen wurde die Erweiterung notwendig.

Israelnetz: Terrorist muss lebenslang ins Gefängnis
Der Mörder der Familie Salomon muss für den Rest seines Lebens ins Gefängnis. Reue zeigte er bislang nicht.

Israelnetz: Asyl für Afrikaner, die Wehrdienst verweigerten
Ein israelisches Gericht hat entschieden: Die Flucht wegen Verweigerung der Wehrpflicht gilt als Grund für Asyl. Betroffen sind die Migranten aus Eritrea.

israel-nachrichten: Trotz der Empfehlung Netanjahu anzuklagen zeigen Umfragen dass Likud weiter führt.
Wäre jetzt Wahl, könnte sie erneut den Ministerpräsidenten stellen. 

15. Februar 2018

Israelheute: Nikki Haley verteidigt Abschuss von iranischer Drohne
Israelnetz: UN-Botschafterin Haley spricht von "Weckruf für uns alle"
Sie bezeichnete das Eindringen der iranischen Drohne als "ungeheure Eskalation"

Israelheute: Viermal Lebenslang für Mörder der Salomon-Familie aus Halamish
Der Terrorist hatte im Juli 2017 Yosef Salomon, seine Tochter Chaya und seinen Sohn Elad ermordet.

Israelnetz: Fatah-Funktionär Radschub provoziert Grenzpolizisten
Bei einem Rundgang durch Hebron geriet der Politiker mit der israelischen Polizei aneinander.

Israelnetz: Wider die Entsolidarisierung mit Israel
Der Verein "Christen an der Seite Israels gehört nun zum Netzwerk der Deutschen Evangelischen Allianz.

Israelnetz: UN: Israel muss Tamimi freilassen
Die Inhaftierung der 17-jährigen Ahed Tamimi ist unzulässig, sagen UN-Menschenrechtsexperten.

Israelnetz: PA: Israelische Abgeordnete auf Terrorliste setzen
Als Strafe für die Aufwertung der Universität Ariel bei Nablus fordert die PA von der internationalen Staatengemeinschaft drastische Strafmaßnahmen gegen israelische Politiker.

Israelnetz: Tillerson: US-Friedensplan kommt voran
Dies gab US-Außenminister Tillerson in Jordanien bekannt.

14. Februar 2018

Israelheute: Christliche Bohrgesellschaft sucht nach Öl in Israel
Bei der Reinigung des Bohrloches hat die christliche Zion Oil & Gas Company in Norden Israels fließendes Öl entdeckt.

Israelheute: Netanjahu reagiert auf Anklage - Empfehlung der Polizei
Israelnetz: Polizei empfiehlt Anklage gegen Netanjahu
Die Polizei hat nach einem Jahr Ermittlung eine Empfehlung zur Anklage wegen Korruption abgegeben.

Israelheute: Israel Heute Morgen
Kunterbuntes.

Israelnetz: NATO-Ausschreibungen für israelische Firmen offen
Israel ist zwar kein NATO-Mitglied, hat aber eine ständige Vertretung bei der Bündnisorganisation. Jetzt könnte Israel auch wirtschaftlich von der Zusammenarbeit profitieren.

Israelnetz: Israelischer Abgeordneter Glick trifft FPÖ-Politiker
Entgegen der offiziellen Linie der israelischen Regierung suchte der Likud - Abgeordnete den Kontakt.

Israelnetz: Polizei findet antike Mühlsteine bei Palästinenser
Immer wieder werden derartige Artefakte entwendet. 

Israelnetz: Palästinensischer UN-Diplomat: Wir werden weiter Steine werfen
Keine Einsicht und voller Stolz auf die eigene Steinewerferkarriere, so präsentierte sich der UN-Diplomat vor kanadischen Studenten. 

Israelnetz: Wie ein Rabbi für den Glauben argumentiert
Rabbi Mosche Ratt im Interview.

audiatur-online: Im Krieg gegen den Terror ist Europa kein Freund Israels
Eine Analyse.

13. Februar 2018

Israelheute: Palästinensischer Diplomat: "Wir werden auch weiterhin unserer Kinder lehren, Steine zu werfen"
Ein Diplomat der palästinensischen UNO-Delegation erzählte Studenten aus Kanada, dass man auch in der Zukunft den Kindern beibringen werde, Steine auf Israelis zu werfen.

Israelheute: Israelische Medien außer sich, nachdem Netanjahu von Trump einen "Schlag ins Gesicht" bekam
Ist es  nur eine Erfindung der Medien oder scheinen die Flitterwochen von Trump und Netanjahu tatsächlich beendet zu sein?

Israelheute: Arabischer Knesset-Mitarbeiter will Israel wegen abgestürzten Flugzeugs verklagen
So ein Zufall. Das israelische F-16 Kampfflugzeug stürzte ausgerechnet auf ein Grundstück, das eine Mitarbeiter der wohl Israel am feindlichsten gesinnten arabischen Knesset-Abgeordneten gehört.

Israelnetz: Israelische Diplomaten bei UN-Konferenz in Malaysia
Die Teilnahme in dem muslimischen Land ist eine kleine Sensation.

Israelnetz: Palästinensische Sicherheitskräfte retten verletzte Soldaten vor Mob
Die beiden hatten sich nach Jenin verirrt und wurden dort mit einen Steinhagel empfangen. 

Israelnetz: Prozess gegen Ahed Tamini eröffnet
Die 16-jährige greift seit Jahren Soldaten an, diesmal allerdings steht sie vor Gericht. 

Israelnetz: Abbas wiederholt gegenüber Putin Kritik an den USA
Israelnetz: Ägypten: USA sollen im Nahost-Konflikt vermitteln
Was wird aus dem Friedensprozess zwischen Israel und den Palästinensern.

Israelnetz: Universität Ariel jetzt unter israelischer Aufsicht
Die Universität liegt in der Nähe von Nablus im Westjordanland. 

haolam: Wie sie es auch machen... und Trump und Netanyahu tun in der Tat
Eine Bilanz.

audiatur-online: Eskalation im Norden - Israel muss wachsam und kampfbereit sein
audiatur-online: Palästinenser: Die Gräultaten, über die niemand spricht.
Hintergrundberichte.

12. Februar 2018

Israelheute: Netanjahu warnt: Israel duldet keine Verletzung seiner Souveränität
Israelheute: Israelische Luftangriffe in Syrien nach Abschluss eines israelischen F-16 Flugzeugs
Ministerpräsident Netanjahu äußerte sich zu Beginn der wöchentlichen Kabinetts-Sitzung zu den Ereignissen von gestern und der Situation im Norden.

Israelheute: Knesseth-Abgeordnete Zoabi bezeichnete israelische Soldaten als Mörder
Die Abgeordnete der arabischen Liste wurde heute von einer Sitzung des Bildungsausschusses der Knesset entfernt, nachdem sie israelische Soldaten als Mörder bezeichnet hat. 

Israelheute: Zwei Soldaten entgehen Lynchversuch in Jenin
Die beiden wurden nur leicht verletzt. Palästinensische Polizisten kamen ihnen zur Hilfe.

Israelnetz: Trump zweifelt am Friedenswillen von Palästinensern und Israelis
Beide Seiten müssten schmerzvolle Kompromisse eingehen.

Israelnetz: Bundesregierung fordert Ende der aggressiven Haltung gegenüber Israel
Die deutsche Bundesregierung hat an den Iran appelliert, seine aggressive Haltung aufzugeben. Israel habe das Recht sich zu verteidigen. 

Israelnetz: Koalition verschiebt Abstimmung über Souveränitätsgesetz
Das Gesetz sieht eine Annektion von Judaä und Samaria vor. Premier Netanjahu will zunächst mit US-Präsident Trump darüber beraten. 

mena-watch: Arafats Tagebücher enthüllen Stillhalte-Deal zwischen PLO und Italien
Keine Anschläge in Italien durch die PLO, dafür drückte die italienische Regierung ein Auge zu bei den Aktivitäten der PLO.

mena-watch: Hamas-Minister fordert noch mehr Terror gegen Israel
Die Terrorgruppe plant Anschläge weltweit.

mena-watch: Freiheit für Ahed Tamini, Teil 1
mena-watch: Die Wasserkrise in Kapstadt - mit stolzer Unterstützung von BDS
Hintergrundberichte.

9. Februar 2018

 

Israelheute: Wie ist es, als Araber in Israel zu leben?
Eine Bestandsaaufnahme.

Israelheute: Arabische Journalisten besuchen Israel
Israelnetz: Autonomiebehörde verurteilt Israel-Besuch arabischer Journalisten
Neun arabische Journalisten besuchten Israel und lernten ein ganz anderes Land kennen, als ihnen seither vermittelt wurde. 

Israelnetz: Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen berät mit Israel
Die israelische Abschiebepolitik sorgt weiter für Schlagzeilen. Nun schalten sich die Vereinten Nationen ein.

Israelnetz: Katar spricht über Zusammenarbeit mit Israel
Israelnetz: "Ich bin ein Journalist, kein Vermittler"
Israel und die Arabische Welt.

Israelnetz: EU-Parlament fordert mehr Geld für die UNRWA
Nach der Reduzierung der Gelder durch die USA gerät das Palästinenser-Flüchtlingswerk in finanzielle Not.

8. Februar 2018

Israelheute: Frieden mit den Palästinensern: Eine messianische Herangehensweise
Welche Friedenpläne sind realistisch?

Israelheute: Präsident Rivlin besucht Familie des Terroropfers Itamar Ben-Gal
Präsident Rivlin machte der Familie von Itamar Ben-Gal einen Kondolenzbesuch.

Israelnetz: Israel benennt neuen Botschafter
Nach dem Streit mit Jordanien entsendet Israel nun einen neuen Botschafter. 

Israelnetz: Wie die SPD die deutsche Postition zu Israel beinflusst
mena-watch: Deutscher Koalitionsvertrag beinhaltet erstmals Kritik der Siedlungen
Der deutsche Koalitionsvertrag und die Position zu Israel.

Israelnetz: Waffenschmugglerring entlarvt
Bei Hebron hob die israelische Armee ein Waffenlager aus. 

Israelnetz: Israelische Exoskelett-Erfindung jetzt "auf Rezept" erhältlich
Deutsche Krankenkassen bezahlen künftig die israelische Erfindung, mit der Gelähmte wieder laufen können.

Israelnetz: Ire soll Friedensprozess koordinieren
Israelnetz: Palästinenser wollen sich von Israel lösen
Neues vom Friedensprozess. 

7. Februar 2018

Israelheute: Linker Abgeordneter verspottet Netanjahu: "Annektiere doch endlich Judäa und Samaria!"
Während einer Knessetdebatte über das sogenannte "Souveränitätsgesetz", bei dem es um die Anwendung des israelischen Zivilrechts in Judäa und Samaria geht, wurde die Regierung Netanjahu wegen ihrer mangelnden Bereitschaft zur Umsetzung der rechten Kernideologie verspottet. 

Israelheute: Syrische Armee: "Israelischer Angriff bei Damaskus"
Die israelische Armee soll ein Forschungszentrum nordwestlich von Damaskus mit Raketen angegriffen.

Israelheute: Messerattacke in Karmei Tzur
Ein 36 jähriger israelischer Wachmann ist heute früh bei einer Messerattacke leicht verletzt worden. Der Terrorist wurde erschossen. 

IsraelnetzIsraeli zu Haftstrafe verurteilt
Ein Bewohner des israelisch-libanesischen Grenzgebiet plant einen Anschlag im Raum Haifa. Doch eine Vergesslichkeit macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Ins Gefängnis muss er dennoch.

Israelnetz: "Was ist bildsamer, was ist verheißungsvoller als ein Kind?"
Die Schneller-Familie schuf mit dem Syrischen Waisenhaus in Jerusalem eine Einrichtung mit Strahlkraft.

Israelnetz: Polens Präsident lässt Holocaust-Gesetz überprüfen
Polens Verfassungsgericht soll entscheiden, ob das umstrittene Holocaustgesetz verfassungsgemäß ist.

Israelnetz: Palästinenser bei Zusammenstößen mit Soldaten getötet
Israelnetz: Abbas lobt Ahed Tamimi bei Treffen mit Familie
Der palästinensische Präsident und der "friedliche "Widerstand".

audiatur-online: Das Versagen der Hamas im Gazastreifen und die humanitäre Krise
audiatur-online: Palästinenser: Willkürliche Verhaftungen, Administrativhaft und eine Welt, die schweigt.
Hintergrundberichte.

6. Februar 2018

Israelheute: Mörder von Rabbiner Shevach in Jenin erschossen
Israelnetz: Israel tötet Anführer der Terrorzelle
Ahmad Nassar Jarar war der Terrorist, der die Terrorgruppe geführt hatte, die im Januar den Rabbiner Raziel Shevach erschossen hatte. Bei einer Operation der israelischen Armee in Jenin wurde er heute erschossen.

Israelheute: "Itamar kommt nicht mehr nachhause"
Israelnetz: Mörder des Israeli lebt in Jaffa
Itamar Ben Gal, 29-jähriger Rabbiner und vierfacher Vater wurde gestern von einem Terroristen erschossen.

Israelnetz: Polen lädt Bildungsminister Bennett aus
Das umstrittene Holocaust-Gesetz hat zwischen Polen und Israel eine Krise ausgelöst.

Israelnetz: Lieberman: Hamas opfert eigene Bevölkerung für Waffen
Israelnetz: Libanesische Armee kritisiert israelische Sicherheitsbarriere
Israel und der Terror. 

5. Februar 2018

Israelheute: Israel Heute Morgen
Kunterbuntes.

Israelheute: Havat Gilat bekommt Status einer Siedlung
Israelnetz: Regierung will Havat Gilat legalisieren
Der illegale Außenposten bekommt den Status einer Siedlung und kann damit an das Wasser- und Stromnetz angeschlossen werden. Vor ungefähr einem Monat wurde ein Bewohner von Terroristen ermordet.

Israelheute: Ashdod: Streit um Shabbat geht weiter
Der Bürgermeister der Stadt will das Shabbatgesetz umsetzen. 

Israelheute: Israeli entgeht Lynchmord
Israelnetz: Palästinenser werfen Steine auf Israeli in Abu Dis

Israelheute: Messerattacke in Ariel: ein toter Israeli
Israelnetz: Palästinenser ersticht Israeli
Israelnetz: Israel verhindert Sprengstoffschmuggel
Der Terror geht unvermindert weiter. 

Israelnetz: Papst und Erdogan wollen Jerusalem retten
Israelnetz: Jordanischer König: USA bleiben Vermittler
mena-watch: Erdogan versucht, den Streit um Ost-Jerusalem anzuheizen
Nach der Anerkennung Jerusalems durch die USA.

Israelnetz: Mahmud Abbas: die ewige "Fatah Morgana"
Nach wie vor sind keine Wahlen in den Palästinensergebieten in Sicht.

Israelnetz: Botschafter Issacharoff kritisiert ehemaligen Minister nach Lob für AdF
Der ehemalige Mossad-Chef zeigte Verständnis für die AdF, die in Israel argwöhnisch betrachtet wird.

Israelnetz: Gabriel unterstreicht deutsche Schuld an Schoah
Israelnetz: Algerische Juden erhalten Anspruch auf Entschädigung
Die Schoah bleibt ein Thema in Deutschland. 

02.Februar 2018

Israelnetz: Israelbild ist geprägt von Klischees
Israel kommt in den deutschen Medien schlechter weg als angemessen erklärt „Zeit“-Autorin Gisela Dachs bei einem Vortrag in Berlin. Journalisten zwängen Palästinenser in eine Opferrolle, die es nicht zulasse, sie auch als Aggressor wahrzunehmen, erklärte sie.

Israelnetz: Lammert erhält Leo-Baeck-Preis
 Der Zentralrat der Juden in Deutschland würdigte den Unions-Politiker für sein Engagement gegen den Antisemitismus und für die Demokratie.

Israelnetz: Arabische Liga will Nahost-Friedensprozess anstoßen
Bei der Sitzung in Kairo ist auch das UN-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge mit einem Anliegen vertreten.

01.Februar 2018

Israelnetz: Gabriel und Netanjahu sprechen wieder miteinander
Nach dem diplomatischen Eklat des vergangenes Jahres wagen der deutsche Außenminister Gabriel und der israelische Premier Netanjahu einen Neuanfang.

Israelnetz: Israelischer Plan für Gaza, europäische Gelder für Ostjerusalem

Israelnetz: Israel kritisiert polnisches Holocaust-Gesetz
Es soll Äußerungen zur Komplizenschaft der Polen mit den Nazis im Zweiten Weltkrieg unter Strafe stellen.

Audiatur online: Eine neue Holocaust-Lektion für Polen

Israel Heute: Fake News im Dienst der selbsthassenden Juden