Impressum / Datenschutzerklärung 
Anmelden / Abmelden 

Aktuelle Israel-Nachrichten:

31. August 2018

Israelheute: Akte 4000 - Auch Netanjahus Sohn Jair unter Verdacht
Neue Entwicklungen in Akte 4000?

Israelheute: Liberman: "Wir sind einzig und allein den Sicherheitsinteressen Israels verpflichtet"
Israelnetz: Israel fordert mehr Widerstand gegen Hisbollah
Die Situation in Norden Israels

Israelheute: Video: Von der zweiten Nakba redet keiner
Auch in Syrien findet eine Nakba statt, wird aber nicht erwähnt. 

Israelnetz: Armee feiert 70 Jahre Golani-Brigade
Der Kampfverband war in allen Konflikten, die Israel auszufechten hatten, beteiligt. 

Israelnetz: Steinitz: Israel bereitet sich auf Dürre vor
Wegen anhaltender Dürre wird das Wasser in Israel knapp. Energieminister Steinnitz erklärt, wie die Regierung dem begegnen will.

Israelnetz: Palästinensischer Minister durch Gummigeschoss verletzt
Während eines gewaltlosen Protestes kam es zu der leichten Verletzung. 

mena-watch: Ein Antisemit als Hoffnung der europäischen Sozialdemokratie?
mena-watch: Jüdische Abgeordnete erhalten Leibwächter für Labour-Parteitag
Wohin steuert Großbritannien? 

30. August 2018

Israelheute: Netanjahu warnt Feinde Israels bei Zeremonie im Kernforschungszentrum
Israelnetz: Netanjahu: Israel muss stark sein
Das israelische Kernforschungszentrum erhält den Namen des früheren Staatspräsident Peres. Netanjahu nutzte die Feierlichkeiten, um die Bedeutung militärischer Stärke im Nahen Osten hervorzuheben.

Israelheute: Netanjahu besucht UNESCO-Konferenz gegen Antisemitismus
Dazu eingeladen hat die Generaldirektorin der UNESCO, Audray Azoulay. 

Israelnetz: Hamas: Waffenstillstand notfalls auch ohne Versöhnung
Fatah und Hamas sind sich uneinig über einen möglichen Waffenstillstand mit Israel. 

Israelnetz: "Jordanien würde Haifa erobern"
Der frühere jordanische Premier, der 1994 das Friedensabkommen mitgetragen hat, steht zu dem Vertrag un bezeichnet ihn als beste Option für Jordanien, Bei größerer militärischer Macht würde das aber anders aussehen.

Israelnetz: Endlich eigenes Schwimmbad für Beduinen
Beduinische Familien mussten im Negev weit reisen, wenn sie ein Schwimmbad besuchen wollten. Nun wurde in Rahat ein Ferizeitclub eingeweiht. 

29. August 2018

Israelheute: Analyse: Trump revolutioniert den Palästinensisch-Israelischen Konflikt
Israelheute: Haley: "Missbräuchliche anti-israelische Voreingenommenheit bei UN ist erbärmlich"
Trumps Nahost-Politik wird immer konkreter. 

Israelheute: Produkte aus der Umgebung des Gazastreifens am Hafen von Tel-Aviv
Landwirte, Künstler und Geschäftsleute aus der Gegend um den Gazastreifen verkaufen in den folgenden Tagen ihre Waren am Hafen von Tel Aviv: "Ziviler Sieg über die Hamas".

Israelheute: Zettel werden aus der Klagemauer entfernt
Mit Blick auf die hohen Feiertage werden die vielen kleinen Zettel aus der Klagemauer entfernt.

Israelnetz: Außenposten Mitzpe Kramim wird nicht geräumt
Der Außenposten ist umstritten, ein Gericht entschied nun für die Siedler.

Israelnetz: Der ewige Streit um den Shabbat
Sind Straßenarbeiten am Shabbat erlaubt?

Israelnetz: Professorinnen verlassen Deutsch-Israelische Stiftung
Eine israelische Wissenschaftlerin hat mit Wehrdienstverweigerern sympathisiert und damit ihrer Karriere geschadet. Unter Wissenschaftlern in Deutschland und Israel regt sich Widerstand.

Israelnetz: Zwei spanische Städte heben Israel-Boykott auf
Die spanische Regierung im Kampf gegen die BDS-Bewegung. 

audiatur-online: Afrikanischer Student in Israel: "Hier schlägt das Herz der Welt"
In Israel für Afrika lernen. David Tosin Bakare macht es vor. 

28. August 2018

Israelheute: Abbas: "Einigung zwischen Hamas und Israel - Nur über meine Leiche"
gatestoneinstitute: Abbas´Verantwortung für die Gaza-Krise
Abbas und der Wille zum Frieden mit Israel.

Israelheute: Geschichte wurde lebendig
Ein Schauspiel der besonderen Art erlebten die Badegäste am Gordon-Stran von Tel Aviv.

Israelheute: Trumps neue Politik in der Flüchtlingsfrage der Palästinenser ist der beste Weg zum Frieden
heplev: UNRWA - das große Affentheater
mena-watch: USA wollen Ablehnung des "Rückkehrrechts" öffentlich machen
Erreicht er, was andere Führer dieser Welt seither nicht schafften?

Israelheute: Kreis geschlossen - Haus von Terrorist zerstört
In der vergangenen Nacht wurde das Haus des Terroristen zerstört, der vor einem  Monat in der Siedlung Adam den Israeli Yotam Ovadia ermordete.  

Israelnetz: BDS verfolgt Jerusalemer Sinfonie-Orchester
Ein Bild in den sozialen Medien zeigt den Dirigenten des Jerusalemer Sinfonie-Orchesters blutverschmiert. Zu den Mitteln greift die Boykott-Bewegung BDS, um die Südamerika-Tour der israelischen Musiker zu stören.

Israelnetz: Patientinnen aus Gaza müssen nach Israel gelassen werden
Diese Entscheidung fällte das Oberste Gericht Israels. Israel hatte fünf schwerkranken Palästinenserinnen die Einreise verweigert, weil sie mit Angehörigen der Hamas verwandt sind.

Israelnetz: Israelische Erfindung soll Trinkwasser in Kamerun sichern
In Kamerun herrscht derzeit eine Cholera-Epidemie.

Israelnetz: Wo Koexistenz und Tierliebe aufeinandertreffen
Der Bibelzoo in Jerusalem kennt keine Unterschiede.

Israelnetz: Unionspolitiker gründen Israel-Freundeskreis
Dieser will unter anderem für die Sicherheitsinteressen Israels eintreten, heißt es in der Selbstverständniserklärung.

 

 

27. August 2018

Israelheute: Präsident Trump gegen palästinensische "Flüchtlinge" - Grundlage für Frieden?
Israelheute: USA kürzen Hilfsgelder für Palästinenser
mena-watch: USA kürzen Gelder für Palästinenser
Die Palästinensische Autonomiebehörde gerät in Schwierigkeiten. Die USA kürzen Hilfsgelder und die Forderung auf Rückkehrrecht der Flüchtlinge lehnen sie ab. 

Israelheute: Rajoub möchte sich bei der FIFA über Suspendierung beschweren
Der Präsident des palästinensischen Fußballverbandes hat seine Hetze gegen Israel überzogen. Nun hat die FIFA ihn für 12 Monate gesperrt. 

Israelheute: Syrien und Iran wollen militärische Zusammenarbeit verstärken
;edienberichten zufolgen will der Iran Syrien beim Wiederaufbau helfen.

Israelheute: "Juden haben kein Recht auf dem Tempelberg zu beten"
Die Palästinenser und der Status Quo des Tempelbergs.

Israelheute: Liberman kündigt Öffnung des Erez-Übergangs an
Israelnetz: Eres-Grenzübergang wieder vollständig geöffnet
Immer wieder schließt Israel den einzigen Warenübergang nach Krawallen. Nun soll er wieder geöffnet werden.

Israelnetz: Israelische Politiker würdigen US-Senator McCain
Der US-Politiker verstarb vergangenen Samstag.

Israelnetz: Netanjahu erinnerte an ermordete Juden in Litauen
Gleichzeitig wurde es zu einer Reise in die eigene Vergangenheit. Sein Großvater stammte aus Litauen.

Israelnetz: Rivlin verurteilt Angriff von Juden auf Araber
Offenbar weil sie Araber waren haben Juden drei Strandbesucher verprügelt. Staatspräsident Rivlin fordert eine schnelle Aufklärung des Falles.

Jüdische Allgemeine: Klare Kante
Auch muslimischer Antisemitismus muss ernsthaft bekämpft werden, fordert der Psychologe Ahmed Mansour.

24. August 2018

Israelheute: Netanjahu beim Gipfeltreffen der baltischen Staaten
Israels Ministerpräsident Netanjahu brach am Donnerstag zu einer Reise nach Litauen auf, wo er dem Gipfeltreffen der baltischen Staaten beiwohnen wird.

Israelheute: Bolton und Netanjahu diskutieren über Syrien, Iran bereitet sich auf einen Krieg gegen Israel vor
Diei Weltmächte verurteilen die iranische Präsenz in Syrien, bestehen jedoch darauf, dass nichts unternommen  werden kann, um diese Bedrohung für Israel zu beseitigen.

Israelnetz: Bericht: Palästinensische Sicherheitskräfte verhindern Anschlag auf Armeekonvoi
Offenbar diente der Anschlag dazu, die Verhandlungen zwischen Israel und der Hamas zu stören.

Israelnetz: Getöteter Terrorist war Pfleger von "Ärzte ohne Grenzen"
Am Montag griff ein Palästinenser Soldaten am Gaza-Grenzzaun an, nun stellte sich heraus, dass er bei "Ärzte ohne Grenzen" arbeitete. Israel fordert eine Erklärung.

Israelnetz: EU kritisiert Genehmigung von Siedlungsbauten
Wohnungsbau in Siedlungen ist illegal, so die EU nach Bekanntgabe der Baupläne. 

Israelnetz: Europäische Luftlinien stellen Flüge in den Iran ein
Die US-Sanktionen gegen den Iran zeigen Wirkung.

mena-watch: Palästinenser in Jerusalem: Wer wählen will, wird bedroht
In zehn Wochen finden in Jerusalem Kommunalwahlen statt. Mit oder ohne die Palästinenser? 

23. August 2018

Israelheute: UN: Israel soll Hilfe für Gaza nicht zur "Geisel" der Politik machen
Israelnetz: UN: Israel muss Hilfsgüter in den Gazastreifen lassen
Die Staatssekretärin für politische Angelegenheiten der UN, Rosemary DiCarlo, drängt Israel dazu, seine Hilfe für den Gazastreifen nicht von politischen Umständen abhängig zu machen. 

Israelheute: Machtkampf um den Vorsitz der Palästinensischen Autonomiebehörde intensiviert sich
Israelnetz: Fatah-Führer rüsten sich für Erbkampf
Wer folgt einmal Abbas nach? 

Israelheute: Fast 1000 neue Wohnungen in Judäa und Samaria
Israel plant 384 Wohnungen in Judäa und Samaria. Weitere 600 sollen folgen.

Israelnetz: Begräbnis mit Folgen
Die Beisetzung eines Terroristen in einer israelisch-arabischen Stadt gerät zu einer "Märtyrer"-Feier. Die Polizei muss sich Kritik gefallen lassen. Der Fall zeigt aber auch das Dilemma der Araber Israels auf. 

Israelnetz: PLO: Trumps Worte sind wertlos
Egal, was im Nahost-Plan von Trump steht, für die Palästinenser ist das Papier wertlos. 

Israelnetz: Netanjahu lehnt Tontafel aus Babylonischem Exil
Die Tafel wird in den kommenden zwölf Monaten ausländischen Gästen gezeigt, um die lange Geschichte der Juden und die Zeit im Exil zu unterstreichen. 

audiatur-online: Gesellschaft Schweiz-Palästina wollte Anlass mit Terrorbefürworterin und Antisemitin durchführen
Ein Hintergrundbericht.

22. August 2018

 

Israelheute: Brückenbau wurde fast zur Regierungskrise
Darf man an Shabbat arbeiten. Diese Frage treibt das Land immer wieder um.

Israelheute: Trump: Israel muss für seine Anerkennung Jerusalems bei Verhandlungen"höherer Preis" bezahlen
Israelheute: Bolton: Anerkennung der Golanhöhen als israelisches Territorium nicht geplant
Israelnetz: Bolton: US-Position bei Golanhöhen unverändert
Die Spannung zeigt. Was steht im Nahost-Plan von US-Präsident Trump?

Israelnetz: Facebook löscht anti-israelische Inhalte
In einer großangelegten Aktion haben Facebook und Twitter verdächtige politische Inhalte gelöscht. Die Spuren führen auch in den Iran.

Israelnetz: "Es gab solche und solche Deutsche"
Mit 18 Jahren wanderte die heute 87-jährige Ruth Goldberg nach Israel ein und half mit, das Land aufzubauen. Den Holocaust überlebte sie, weil Deutsche ihre Familie versteckte.

Israelnetz: Tamimi-Bruder zu Gefängnisstrafe verurteilt
Nach Ahed wurde nun auch Bruder Waed zu 14 Monaten Haft verurteilt. 

Israelnetz: Netanjahus Likud-Partei gewinnt an Zustimmung
Die neuesten Umfrageergebnisse liegen vor. Der Likud würde danach um drei Sitze zulegen können.

audiatur-online: Hamas: Keine Abrüstung bei einem Waffenstillstand mit Israel
audiatur-online: EAPPI-Freiwillige - schlimmer als gedacht
Hintergrundberichte.

 

 

21. August 2018

Israelheute: Israel startet "#Nr2Antisemitsm"-Kampagne bei UNO-Generalversammlung
Während der 73. Generalversammlung der UN wird der israelischen UN-Botschafter Danon eine Online-Kampagne starten gegen den Antisemitismus und die Führer der Staaten um ihre Mitwirkung bitten. 

Israelheute: Militärpolizei untersucht zwei Todesfälle von jungen Palästinensern am Grenzzaun
Zum ersten Mal hat die israelische Militärpolizei mit einer Untersuchung zweier Vorfälle während der Unruhen am Grenzzaun zum Gazastreifen begonnen, bei denen israelische Soldaten zwei palästinensische Jugendliche erschossen haben.

Israelheute: Ziel der Hamas: Die Befreiung Jerusalems
Die Hamas erklärte heute, was das Ziel des Konfliktes sei: "Die Befreiung Palästinas und der heiligen Stätten des Islams und Christentums, darunter Jerusalem und die Al-Aqsa-Moschee."

Israelheute: Pepsi zahlt 3,2 Mrd. Dollar für israelischen Sprudelgeräte-Hersteller
Israelnetz: Nach Pepsi-Übernahme soll Soda-Stream in Israel bleiben
Gestern wurde bekannt, dass der amerikanische Getränkekonzern PepsiCO den israelischen Hersteller von Sprudelgeräten "SodaStream" für eine Summe von 3,2 Mrd. Dollar übernehmen möchte.

Israelnetz: Israel lockert Waffengesetz
Sicherheitsminnister Erdan rechtfertigte die Lockerung mit dem Verweis auf die Terrorgefahr.

Israelnetz: Pax Christi: Merkel muss auf israelische Regierung einwirken
Das Nationalstaatsgesetz sei diskriminierend und gefährde die Zwei-Staaten-Lösung, sagt Pax Christi in Deutschland. Die Bundesregierung müsse sich nun in Israel einmischen.

Israelnetz: Polizei schließt Tempelberg für Besucher
Grund dafür ist das islamische Opferfest.

audiatur-online: Vereinte Nationen gegen Israel - Wie die UNO den jüdischen Staat delegitimiert
Eine Rezension.

 

 

 

20. August 2018

Israelheute: Lieber Espresso als Demo
Gegen das Nationalstaatsgesetz gingen Zehntausende auf die Straße. Für den Kampf gegen den Terror der Hamas ein paar Hundert. 

Israelheute: Spannung zwischen Ägypten und Palästinensischer Autonomiebehörde
Palästinenserchef Abbas verweigert die Anerkennung eines Waffenstillstandsabkommens zwischen der Hamas und Israel. 

Israelheute: Erez-Übergang geschlossen
Israelnetz: Gaza, Grenze und Granaten
Nach den Unruhen von Freitag hat Israel erneut den Warenübergang nach Gaza geschlossen.

Israelheute: Gazastreifen: Terrorist schießt auf israelische Soldaten
Ein Terrorist hat sich heute früh dem Grenzzaun genähert und auf eine Gruppe israelischer Soldaten geschossen.

Israelheute: Uri Avnery gestorben
Israelnetz: Uri Avnery nach Schlaganfall gestorben
Der in Israel zum Teil sehr umstrittene Journalist, Autor und radikale Linken-Aktivist starb nach einen Schlaganfall im Alter von 94 Jahren.

Israelnetz: Siebte Petition beim Obersten Gerichtshof eingereicht
Israels Nationalstaatsgesetz beschäftigt nun auch den Obersten Gerichtshof.

Israelnetz: Grenzpolizist nach Totschlag an Palästinenser zu Haftstrafe verurteilt
Der Polizist hatte eine 17-jährigen Demonstranten erschossen. 

mena-watch: Ein genialer Dirigent auf politischen Abwegen, Teil 1
mena-watch: Ein genialer Dirigent auf politischen Abwegen,  Teil 2
Daniel Barenboim schämt sich Israeli zu sein. Auf seinen palästinensischen Pass ist er stolz. 

mena-watch: Palästinenser-Hilfswerk: Kommt das Ende dieses fortdauernden Skandals?
Die USA versuchen jedenfalls, alles in ihrer Macht stehende dafür zu tun.

17. August 2018

Israelheute: Video: 239 Neueinwanderer in Israel eingetroffen
Die Neueinwanderer stammen aus Nordamerika.

Israelheute: Hamas: Klagemauer gehört den Muslimen
Die Hamas hat dem jüdischen Volk jegliche religiöse oder historische Verbindung zum Land Israel abgesprochen.

Israelnetz: Armee: Untersuchung zum "Schwarzen Freitag" abgeschlossen
Nach vier Jahren erklärt die Armee Untersuchungen zu einem dramatischen Vorfall während der Operation Starker Fels für beendet. Sie stellt zwar operative Fehler fest, sieht aber keinen Anlass für Strafmaßnahmen.

Israelnetz: Palästinenser überfährt Israelin
Der Vorfall ereignete sich nahe einer israelischen Siedlung. So kommt die Frage auf: Unfall oder Anschlag? 

15. August 2018

Israelheute: UNRWA: "Schulen bleiben vielleicht geschlossen"
Israelheute: "Israel ist die Lösung, nicht das Problem"
Israelnetz: Israel öffnet Übergang Kerem Schalom vollständig
Israelnetz: "Süddeutsche"-Kommentar bleibt einseitig
Die Situation in Südisrael und im Gazastreifen.

Israelnetz: Völkerverständigung beim Computerseminar
Sie haben alle die selben Träume: Eines Tages in einer der führenden Hightech-Firmen des Landes zu arbeiten. Ein Seminar bringt Juden, Palästinenser und Beduinen für zwei Wochen zusammen.

Israelnetz: Zehn Tonnen Post für Palästinenser
In einem einmaligen Schritt hat Jordanien mehrere Tausend Postsendungen an die Palästinensische Autonomiebehörde übergeben. Israel hatte diese bisher zurückgehalten.

mena-watch: Demo in Tel Aviv: "Mit Blut und Feuer werden wir Palästina befreien"
mena-watch: Kann man in Ramallah eine israelische Flagge schwenken?
gatestone-institut: Der wirkliche Grund, warum führende israelische Araber das jüdische Nationalstaatsgesetz ablehnen
Immer noch Wirbel um Israels Nationalstaatsgesetz.

gatestone-institut: Schwedens Regierung finanziert Antisemitismus
Ein Hintergrundbericht.

audiatur-online: Ein anhaltender Mythos: Die Verbindung zwischen Holocaust und der Gründung Israels
Deutschandfunk: Die vergessenen Flüchtlinge aus Palästina
Hintergrundberichte.

 

 

14. August 2018

Israelheute: Palästinensische BDS Organisation ruft arabische Knessetabgeordnete zum Rücktritt auf
Die Organisation ist der Meinung, dass man über die Notwenigkeit einer "palästinensischen" Mitwirkung nachgedacht werden sollte und würde gerne den Rücktritt der arabischen Abgeordneten aus dem israelischen Parlament sehen.

Israelheute: Palästinenser wollen Israel aus der UNO werfen
Israelnetz: PLO will Israel aus der UN werfen lassen
Während sich in Israel die Lage am Gazastreifen immer weiter entspannt, geht der Kampf zwischen Israel und den Palästinensern auf de diplomatischen Ebene mit voller Kraft weiter.

Israelnetz: Konrad-Adenauer-Stiftung entschuldigt sich für Mauervergleich
Die CDU nahe Konrad-Adenauer-Stiftung will anlässlich des Jahrestages an den Berliner Mauerbau erinnern. Ihre Bildcollage, in der auch die israelische Sperranlage zum Westjordanland vorkommt, sorgt aber für Empörung.

Israelnetz: Israelischer Schüler entblößt sich in KZ
Der Vorfall ereignete sich im Konzentrationslager Majdanek, Polen und hatte ernsthafte Folgen für den Schüler.

Israelnetz: Wenn Kinderspielzeug zur Waffe wird
Israel stoppt die Einfuhr von Luftballons in den Gazastreifen.

8. August 2018

Israelheute: Die EU übergeht Israel
Die Europäische Union plant, Judäa und Samaria über Flughäfen, Eisenbahnen und dem Meer mit Gaza zu verbinden, ohne Israel davon zu unterrichten.

Israelheute: Örtliche Christen streiten sich über Israel, das sich selbst zum "jüdischen Staat" erklärte
Einige Christen sagen, es sei Diskriminierung, andere bestehen darauf, dass es notwendig ist, sowohl Israel als auch seine Minderheiten zu schützen.

Israelheute: Neues Wehrdienstgesetz oder Neuwahlen
Die Regierung hat noch drei Monate Zeit, sich mit ihren Koalitionspartnern auf einen neuen Gesetzentwurf für das Wehrdienstgesetz zu einigen, andernfalls drohen Neuwahlen.

Israelheute: Zum ersten Mal wird eine Frau Befehlshaberin einer Flugstaffel
Israelnetz: Luftwaffe ernennt erstmals eine Kommandeurin
Zum ersten Mal ist in Israel eine Frau zur Kommandantin einer Flugstaffel der israelischen Luftwaffe ernannt worden.

Israelnetz: Branddrachen-Ausstellung bei den UN
Bilder sagen manchmal mehr als tausend Worte: Bei den Vereinten Nationen dokumentiert eine Fotoausstellung die Brandschäden im Süden Israels, die von Drachen und Ballons aus dem Gazastreifen verursacht wurden.

audiatur-online: Das Erbe von Oslo: Israels Beziehungen zu den Palästinensern
Ein Hintergrundbericht.

7. August 2018

Israelheute: Terroristen feuern aus Gaza auf israelische Soldaten
Israelheute: Sommerlager der Hamas
Die Lage in Südisrael und im Gazastreifen.

Israelheute: Hat der Mossad einen syrischen Wissenschaftler getötet?
Israelnetz: Syrien beschuldigt Israel des Mordes an Wissenschaftler
Der Wissenschaftler soll an der Entwicklung des syrischen Chemiewaffenprogramms beteiligt gewesen sein, sowie an der Entwicklung von iranischen Langstreckenraketen. 

Israelheute: Palästinensischer Mann fürchtet, wegen Rettung jüdischer Kinder getötet zu werden
2016 leisteten er und seine Frau erste Hilfe nach einem Angriff auf ein israelisches Fahrzeug. Seither wird er von palästinensischer Seite bedroht. 

Israelnetz: Netanjahu befürwortet US-Sanktionen gegen Iran
Seit heute greifen die US-Sanktionen gegen den Iran wegen dessen Atomprogramm.

mena-watch: USA wollen Flüchtlingsstatus der Palästinenser beenden.
Die UNRWA hat in den letzten Jahrzehnten die Flüchtlingszahl der Palästinenser von ehemals 750.000 auf mehr als 5 Millionen anwachsen lassen. Tatsächliche Flüchtlinge sind kaum mehr darunter. 

6. August 2018

Israelheute: Drusen fordern Gleichheit - 90.000 auf dem Rabin-Platz
Israelnetz: Zehntausende demonstrieren gegen Nationalstaatsgesetz
Aktuelles über das Nationalitätsgesetz.

Israelheute: Amerikanische Feuerwehrmänner helfen beim Kampf gegen die Feuer in Süden
Israelheute: Meeresbarriere zwischen Israel und Gazastreifen
Israelnetz: Israel zeigt erstmals Bilder von Seesperre zu Gaza
Die Situation im Süden Israels und im Gazastreifen.

Israelheute: Der Gerechtigkeitssinn des guten Teufels
Es ist eine Taktik ein bösartiges Programm als eine gerechte Kampagne für die Gerechtigkeit zu präsentieren.

Israelheute: Trump versucht angeblich, die UN-Agentur für palästinensische Flüchtlinge zu schließen
Er sieht die Flüchtlingshilfsorganisation als großes Hindernis für den Frieden in Nahost.

Israelheute: Jerusalems Bürgermeister: "Europa, öffnet die Augen!"
"Wenn ihr den Terror nicht bekämpft, solange der klein ist, dann wird er Euch erreichen!" Nir Barkat findet klare Worte für die Führer Europas. 

Israelheute: Israel Heute Morgen - Neuer Streit um den Shabbat
Immer wieder entfacht der Streit um den Shabbat und dessen Einhaltung. 

Israelnetz: Kolumbianischer Fußballclub löscht Bild mit israelischem Botschafter
Das Bild auf Twitter, das der Fußballclub veröffentlicht hatte, führte zu hasserfüllten Reaktionen. 

03. August 2018

Israelnetz: Solaranlage für Gazastreifen fertiggestellt
Die EU baut im Gazastreifen fleißig an der Infrastruktur: Dieser Tage hat sie ein Solarfeld fertiggestellt, um Stromversorgung für die Wasseraufbereitung sicherzustellen. Weitere Projekte sind im Anmarsch.

Israelnetz: UN-Friedenstruppen patrouillieren wieder
In der Pufferzone zwischen Israel und Syrien sind erstmals seit vier Jahren wieder Blauhelme im Einsatz. Russland hat in der Region zudem Beobachtungsposten errichtet.

Israel heute: Liel darf nun doch zur Schach-WM

Israel heute: ANALYSE:
Haben sich die iranischen Streitkräfte von der israelischen Grenze in Syrien zurückgezogen?

Audiatur online: Der wirkliche Grund, warum führende israelische Araber das jüdische Nationalstaatsgesetz ablehnen

Audiatur online: Hamas, der mörderische Nachbar, der verlangt, dass Israel ihm eine Waffe in die Hand gibt, aber Israel wird dem Mörder nebenan keine Waffe in die Hand geben.

02. August 2018

Israelnetz: Andreas Herzog trainiert israelische Nationalmannschaft
Bei Werder Bremen wurde er zur Legende, und den Israelis ist der Österreicher in besonderer Erinnerung.

Israelnetz: Maori heißen israelischen Botschafter willkommen
Die Solidarität gegenüber dem jüdischen Staat wurzelt in ihrem christlichen Glauben.

Israel heute: Kein Treibstoff mehr für Gaza
Der Grund für die erneute Schließung ist der anhaltende Terror durch Drachen, die Felder in Israel in Brand setzen.

Israel heute: Kompromiss mit Drusen
Nachdem das israelische Nationalitätsgesetz auf Widerstand in Teilen der drusischen Gemeinde Israels gestoßen war, konnte nun ein Kompromiss zwischen Ministerpräsident Netanjahu und den drusischen Gemeindeleitern geschlossen werden.

Israel heute: Israelische Armee tötet sieben Terroristen auf den syrischen Golanhöhen
Dadurch soll ein „schwerwiegender Vorfall“ verhindert worden sein, berichtete heute der israelische Rundfunk.

Audiatur online: Palästinas neueste „Apartheid-Fatwa“
Die Fatwa stellt klar, dass es keinem Moslem erlaubt ist, sein oder ihr Land an den „Feind“, sprich Juden, zu verkaufen oder das Eigentum daran an diese zu übertragen

01. August 2018

Israelnetz: Israelkritik mit Verfassungsrang
In vielen Punkten ist die Deutung des Nationalitätsgesetzes falsch bis übertrieben kritisch. Dennoch bleibt die Frage, ob sich Israel mit diesem Grundgesetz einen Gefallen getan hat.
Eine Analyse von Ulrich W. Sahm

Israelnetz: „Booking.com“ listete Jerusalem als Siedlung
Jerusalem ist ein Touristenmagnet – aber kommen die Reiselustigen dabei in eine israelische Siedlung? Die Seite „Booking.com“ legte das bis vor kurzem nahe.

Israel heute: Russland überzeugt den Iran, sich von der israelischen Grenze zurückzuziehen, aber ist das genug?

Israel heute: Der vergessene (oder ignorierte) Aspekt des "rassistischen" Nationalitätsgesetz Israels

Israel heute: 4 Jahre danach - Offener Brief von Leah Goldin an den UNO-Sondergesandten für den Nahen Osten.
Es ist genau vier Jahre her, dass der israelische Soldat Hadar Goldin während eines Kampfes in Rafah getötet und seine Leiche anschließend von der Hamas entführt wurde.

Mena watch: Russland: Wir können den Iran nicht zum Abzug aus Syrien zwingen