Zur StartseiteZur Startseite

Arbeitskreis IsraelNachrichtenNovember 2016

30. November 2016

Israelheute: Arabische Berichte über israelische Luftangriffe bei Damaskus
Ziele waren ein Waffenlager der Syrischen Armee sowie ein Konvoi der Hisbollah, der mit Waffen auf dem Weg nach Beirut war. 

Israelnetz: Kosovo will gegen antisemitische Bücher vorgehen
Im Kosovo gibt es offenbar eine regelrechte Industrie für antisemitische Literatur. Der Präsident der Republik hat Maßnahmen gegen diese gezielte Hetze angekündigt.

Israelnetz: UN: Israel kritisiert Auftritt mit Palästinenserschal
Am Tag der "Solidarität mit dem palästinensischen Volk" ist der Präsident der UN-Vollversammlung mit einem palästinensischen Schal aufgefallen. Israel beklagte die Voreingenommenheit der Staatenorganisation.

Israelnetz: Segensspuren in Israel: Der standhafte Christ Friedrich Nothacker
Der Gründer von dem Hilfswerk "Zedakah" wurde für viele Holocaustüberlebende zum Segen. Eine Buchrezension. 

audiatur-online: Plakativer Antisemitismus in Zürich
Am Züricher Hauptbahnhof sind derzeit elf große Plakate zu sehen, die einen antisemitischen Charakter haben. Die Schweizer Bundesbahnen behaupten, nichts dagegen tun zu können. Aber stimmt das auch?

 

 

29. November 2016

Israelheute: Wie denkt Israel, was Donald Trump denkt?"
Israels Erwartungen an Donald Trump.

Israelheute: Feuer in Haifa, Zichron Jaakov und Halamish waren Brandstiftung mit nationistischem Hintergrund
Israelnetz: Bilanz nach Bränden: Tausende Hektar Wald zerstört
Neues zu den Bränden in Israel.

Israelnetz: Bäche im Norden ungewöhnlich trocken - Aussicht auf Regen
Nach einem trockenen Herbst ist der Wasserstand der Flussläufe in Nordisrael äußerst niedrig. Aber noch in dieser Woche soll Regen Erleichterung bringen.

Israelnetz: Militärsprecher Shalicar verabschiedet sich
Nach sieben Jahren beendet der gebürtige Göttinger seine Arbeit als Pressesprecher der israelischen Armee.

Israelnetz: Äthiopischstämmige Juden benötigen weniger Sozialhilfe
Immer weniger aus Äthiopien stammende Juden sind auf staatliche Hilfe angewiesen. Das geht aus einer aktuellen Statistik hervor.

 

 

28. November 2016

Israelheute: Zwischenfall an syrischer Grenze - Israelische Luftwaffe erschießt 4 ISIS Terroristen
Israelheute
: Israelische Luftwaffe greift Stützpunkt von ISIS an
audiatur-online: Botschaft der Israelis an den IS: Legt euch nicht mit uns an
Immer wieder wird versucht vom Golan aus, Israel in den Krieg mit hineinzuziehen.

Israelheute: Das Licht in der Dunkelheit
Israelheute: Baum des Lebens
Israelnetz: Feuer in Israel unter Kontrolle
audiatur-online: Israel brennt - Hass und Schadenfreude in den sozialen Medien
Die Situation in Israel nach den Bränden.

Israelnetz: Libanon stoppt Mauerbau an palästinensischem Flüchtlingslager
Nach Protesten der Bewohner des Flüchtlingslager stoppte die libanesische Regierung den Bau der Mauer. Dieser sollte das Land vor Unterwanderung von Terroristen schützen.

Israelnetz: Palästinenser retten Siedler aus Erdloch
Nur mit einer Bibel und etwas Wasser ausgerüstet hat sich ein Israeli aus der Siedlung Anvei Hefetz in ein Erdloch zurück gezogen. Doch dann riss das Seil und der Mann saß sechs Tage fest - bis palästinensische Rettung nahte.

Israelnetz: Wo steht der Vatikan im Syrienkrieg
Der syrische Bürgerkrieg ist komplex. Doch der Vatikan positioniert sich deutlich zu den Kriegsparteien. 

 

 

25. November 2016

Israelheute: Black Friday - Schwarzes Israel
Israelheute: Video des Tages
Israelnetz: Israel kämpft weiter gegen die Großbrände
audiatur-online: Großbrände in Israel:Evakuierungen in Haifa
Die Brände in Israel

Israelnetz: Neues Krebsforschungszentrum am Technion
Das Technion in Haifa zählt zu den besten Hochschulen weltweit. Ein neues Zentrum soll nun Drehpunkt für die globale Krebsforschung werden.

Israelnetz: Israel kritisiert französische Kennzeichnung von Produkten
Israel hat eine französische Richtlinie zur Kennzeichnung von in Siedlungen produzierten Gütern kritisiert. In dem französischen Dokument heißt es unter anderem, der Ostteil Jerusalems sei kein Teil Israels.

Israelnetz: Getötet durch Familienmitglieder: Großteil der weiblichen Opfer ist arabisch
Seit Beginn des Jahres wurden in Israel 15 Frauen getötet - entweder durch den Freund, den Ehepartner oder andere Familienmitglieder. 

 

 

24. November 2016

Israelheute: Israel brennt - Notstand in Haifa
Israelheute: Video des Tages
Israelheute: Israel heute morgen
Israelnetz: Großbrände: Europäische Staaten helfen Israel
Die Brände wüten weiter.

Israelnetz: Seltenes Treffen: Abbas empfängt Israelis
Abbas hat ein Ende der Hetze auf beiden Seiten gefordert. Dazu soll ein Komitee wieder eingesetzt werden, teilte Abbas bei einem Treffen mit irakisch-stämmigen Israelis mit.

Israelnetz: Katarischer Geistlicher: Selbstmordanschläge gegen Israel unnötig
Wer Selbstmordanschläge verübt ist kein Palästinenser, erklärte der muslimische Geistliche Al-Karadhawi. Die Palästinenser hätten inzwischen andere Mittel des "Widerstandes". 

Israelnetz: Ben-Gurion-Flughafen Vorbild für Belgien
Der belgische Innenminister hat die Sicherheitsmaßnahmen des Ben-Gurion-Flughafens inspiziert. Zahlreiche Erkenntnisse hat Belgien in die verbesserte Sicherheit des Brüsseler Flughafens einfließen lassen, auf den im März ein Terroranschlag verübt wurde. 

 

 

23. November 2016

Israelheute: Weiter zahlreiche Brände in Israel
Auch heute brennt es an verschiedenen Orten des Landes.

Israelheute: Zusammenarbeit: Israelis, Jordanier und Palästinenser im neuen Forschungsinstitut am Toten Meer
Das Institut hat es sich zum Ziel gesetzt, das Tote Meer zu erforschen, um Wege zu finden, dass ich das tote Meer und die Umgebung wieder regenerieren kann.

Israelnetz: Kooperation erweitern: Israelisch-polnische Regierungsgespräche
Israel und Polen haben bei ihren jüngsten Regierungskonsultationen beschlossen, ihre Beziehungen zu vertiefen.

Israelnetz: Netanjahu hält Rekord für längste Amtszeit ohne Unterbrechung
Damit überholte der den seitherigen "Rekordhalter" Ben Gurion.

Israelnetz: Libanon baut Mauer an palästinensisches Flüchtlingscamp
Er soll das Land vor Unterwanderung durch Terroristen schützen.

Israelnetz: Untersuchung: Steinwerfer in den Nachrichten kaum erwähnt
Über Übergriffe durch palästinensische Steinewerfer wird kaum berichtet. zu dem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Hilfsorganisation "Hatzalah".

 

 

22. November 2016

Israelheute: Feuer in Zichron Jaakov - Häuser in Flammen
Israelheute
: Waldbrand bei Latrun - Ortschaft evakuiert
In mehreren Teilen des Landes ist die Feuerwehr im Großeinsatz.

Israelheute: Messerattacke an Kontrollpunkt vereitelt
Heute früh wurde am Kontrollpunkt Kalandia ein Messerangriff verhindert.

Israelnetz: Rivlin auf Staatsbesuch in Indien
Israel und Indien schlossen Dutzende Verträge ab. Unter anderem will sich Israel für die Nahrungsmittelsicherheit in Indien stark machen.

Israelnetz: Erdogan bleibt bei Hitler-Israel-Vergleich
Trotz einer Annäherung bleibt der türkische Ministerpräsident bei seinem umstrittenen Vergleich zwischen Hitler und Israel.

Israelnetz: Iran und Israel: Eine  musikalische Affäre
Bei "Sistanagila" prallen Welten aufeinander - und bringen wunderbare Klänge hervor. Das iranisch-israelische Ensemble macht vor, wie Völkerverständigung funktionieren kann.

audiatur-online: Wie die terroristische PFLP aus Europa unterstützt wird
Ein neuer Bericht von "NGO-Monitor" zeigt, dass die terroristische Terrororganisation PFLP finanziell massiv aus Europa unterstützt wird. Unter anderem auch aus Deutschland und der Schweiz.

audiatur-online: Wegen Terrorgefahr: Libanon baut Mauer um Palästinenser-Lager
Das libanesische Militär hat damit begonnen, um Teile des Flüchtlingslagers Ain al-Hilweh in der Nähe der südlibanesischen Stadt Sidon eine hohe Betonmauer samt Wachttürmen zu bauen.

audiatur-online: Schon wieder eine verpasste Gelegenheit für die Palästinenser
Was auch immer die Trump-Ära auf Lager hat - Mahmoud Abbas hat eine Obama-Präsidentschaft vergeudet, die begierig darauf war, seiner Sache zu dienen.

 

 

21. November 2016

Israelheute: Was andere dürfen, darf Israel nicht?
Der Streit um die tägliche Lärmbelästigung durch moslemische Gebetslautsprecher

Israelheute: Netanjahu rechtfertigt Bestellung weiterer U-Boote
Er wies die Kritik an der Bestellung zurück und erklärte, dass der gesamte Vorgang korrekt abgelaufen sei.

Israelheute: 18 Jahre Haft für Terrorist
Das Jerusalemer Bezirksgericht hat einen Terroristen, der vor einem Jahr eine Messerattacke ausgeführt hatte, zu einer Freiheitsstrafe von 18 Jahren verurteilt.

Israelheute: Jerusalem - 1400 neue Wohnungen geplant
Sie sollen im Stadtteil Ramat Shlomo erstellt werden. Es handelt sich dabei um eines der größten Projekte der vergangenen Jahre.

Israelnetz: Statistik: Fast 50 Prozent der palästinensischen Bevölkerung sind Minderjährige
Ein Großteil der in den palästinensischen Gebieten lebenden Menschen ist minderjährig. Dort kommt es auch zu Kinderarbeit, geht aus einer neu veröffentlichten Statistik hervor. An der Korrektheit der Bevölkerungszahlen gibt es jedoch Zweifel.

Israelnetz: Menschenrechte im Propaganda-Kampf
Öffentlich zelebriertes Mitgefühl mit Angehörigen von Toten oder mit Verletzten von Krieg und Terror gehört heute zum politisch korrekten guten Ton. Personalisierte Trauer gestaltet sich allerdings schwierig, wenn gleich Dutzende oder gar Hunderttausende sterben, wie im syrischen Bürgerkrieg.

Israelnetz: UN nehmen israelische Resolution an
Trotz Wiederstandes von arabischen Ländern hat der Wirtschaftsausschuss der UN eine israelische Resolution angekommen. 

 

 

18. November 2016

Israelheute: Wieder ein trockener Winter?
Seit acht Jahren durchgeht Israel trockene Winter. Wie wird er dieses Mal?

Israelnetz: Religionsführer aus Nahost rufen zu Frieden auf
Frühere Friedensinitiativen haben Religion als Faktor nicht bedacht und sind daher gescheitert, sagt Rabbi Michael Melchior. Der Friedensaktivist hat nun mit wichtigen Religionsführern aus Nahost eine Erklärung verabschiedet, die dies ändern soll. 

Israelnetz: Israelische Staatsanwaltschaft will U-Boot-Kauf überprüfen
Israels Generalstaatsanwalt will den Kauf deutscher U-Boote durch die Regierung von Premierminister Netanjahu untersuchen lassen, Es könnte einen Interessenkonflikt gegeben haben.

Israelnetz: Israel baut raketensichere Blutbank
Diese soll gewährleisten, dass Mediziner auch im Angriffsfall weiterarbeiten können. 

 

 

17. November 2016

Israelheute: Lieberman: Amona nicht Teil des Regulierungsgesetzes
Lieberman vertritt die Ansicht, dass das Gesetz nicht rückwirkend angewandt werden könne. 

Israelheute: Immer mehr Soldaten wählen Cyber-Einheiten, auf Kosten der Kampfeinheiten
Israelnetz: Wehrdienst: Weniger Männer, mehr Frauen
Der Armeedienst in Israel im Wandel.

Israelnetz: Älteste bekannte Zehn-Gebote-Tafel versteigert
Israelnetz: Suche nach weiteren Schriftrollen am Toten Meer
Israel und seine Geschichte. 

 

 

16. November 2016

Israelheute: Knesset stimmt in erster Lesung für das Regulierungsgesetz
Damit soll in erster Linie verhindert werden, dass am 25. Dezember die Siedlung Amona geräumt werden muss.

Israelheute: Juden in Europa befürchten gefährlichen Trump-Effekt
Die europäischen jüdischen Gemeinden befürchten, dass sich Trumps Wahlsieg gegen sie ausspielen wird. 

Israelnetz: Lieberman lässt Checkpoints verbessern
Verteidigungsminister Lieberman will die Situation für Juden und Araber an den Grenzübergängen zum Westjordanland optimieren. Sicherheit und bessere Überquerungsmöglichkeiten für Palästinenser stehen dabei im Vordergrund. 

Israelnetz: Historische Aktion: Im sieben Stunden durch das Tote Meer
Aktivisten aus verschiedenen Länder sind gemeinsam durch das Tote Meer geschwommen. Die historische sportliche Leistung soll dem Unweltschutz dienen.

Israelnetz: Israel und Türkei ernennen Botschafter
Die letzten Schritte auf dem Weg zur Normalisierung: Die Türkei und Israel benennen wieder Botschafter. 

audiatur-online: Historische Gerechtigkeit und die Legitimität Israels
Mehr als ein Jahr vor der Balfour - Deklaration teilten Großbritanien und Frankreich im Januar 1916 heimlich große Teile arabischen Territoriums im Osmanischen Reich unter sich auf. 

audiatur-online: Israels Sicherheit ist für Amnesty International kein Thema
Die Menschenrechtsorganisation fordert die Aussetzung von US-Militärhilfen an Israel.

 

 

15. November 2016

Israelheute: Erstmalig: Gleiche Geburtenrate bei jüdischen und arabischen Frauen
Der Durchschnitt liegt bei 3,13 Kindern.

Israelheute: Staatspräsident Rivlin zu Gast in Indien
Ziel des Besuches ist es, die Zusammenarbeit im Bereich der Wirtschaft, der Sicherheit und der Kultur zu intensivieren.

Israelheute: Leonhard Cohen: An der Front mit seinen Geschwistern
Ein Rückblick.

Israelheute: Beschütze diese Jugendlichen, denn sie sind Dein!
Einblicke in die Abschlussfeier des Offizierlehrganges.

Israelnetz: Ariel verschenkt angeblich unerlaubt Drohne an Medwedew
Der israelische Landwirtschaftsminister soll dem russischen Premierminister unerlaubter Weise eine Forschungsdrohne im Wert von 50.000 Euro geschenkt haben.

Israelnetz: Wieder UNDOF-Truppen in Syrien stationiert
Mehr als zwei Jahre nach ihrem Abzug kehrt die Blauhelm-Mission der UN wieder auf den syrischen Teil der Golanhöhen zurück.

Israelnetz: Arabische Staaten: Iran fördert Terrorismus
Fast ein Dutzend arabische Staaten haben in einem Schreiben an die Vereinten Nationen vor dem Iran gewarnt. Er sorge für politische Instabilität und unterstütze Terrorismus in der Region.

Israelnetz: Bennett fordert neue Denkansätze fürs Westjordanland
Die Entwicklungen in Europa und den USA führten dazu, dass Israel seine Strategie überdenken müsse und die Idee der Zwei-Staaten-Lösung ein Ende finde. Das sagte der Minister vor ausländischen Journalisten am Montag. 

 

 

14. November 2016

Israelheute: Gescheiterte Anti-Trumpf Demonstration in Tel Aviv
Liberale Israelis waren fest entschlossen, es ihren amerikanischen Kollegen gleich zu tun und eine Großdemonstration gegen den gewählten US-Präsidenten Donald Trump zu veranstalten. Aber es kamen nicht genug Menschen.

Israelheute: Das Feldkrankenhaus der Israelischen Armee - Das beste der Welt
Israelnetz
: WHO: Weltweit bestes Feldkrankenhaus kommt aus Israel
Die Weltgesundheitsorganisation der UNO hat das Feldkrankenhaus der Israelischen Armee, das Israel in Katastrophengebieten einsetzt, als das beste der Welt ausgezeichnet.

Isaelheute: Präsident Rivlin empfängt Studenten des ersten Militär-Vorbereitungskurses für Beduinen
20 Studenten des ersten Vorbereitungskurses für den Militärdienst für Beduinen sind vom israelischen Staatspräsidenten Rivlin empfangen worden.

Israelnetz: Unbekannte Briefe von Stefan Zweig in israelischem Museum
In Israel sind bisher unbekannte Briefe des jüdisch-österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig aufgetaucht.

Israelnetz: Kidrontal: Absoloms Grab schwer beschädigt
Zwei Gräber aus der Zeit des Zweiten Tempels sind bei einem Brand schwer beschädigt worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Israelnetz: Das Arafat-Museum - ein Potemkinsches Dorf?
Da neue Arafat-Museum soll das Leben des vor zwölf Jahren verstorbenen Palästinenserführers abbilden. Doch die Darstellung weicht deutlich von der damaligen Wirklichkeit ab.

 

 

11. November 2016

Israelnetz: "Partnerschaft mit Israel" : Politiker würdigen Leonhard Cohen
Israelische Politiker erweisen dem verstorbenen jüdischem Sänger Leonhard Cohen ihren Respekt. Vor allem während des Yom-Kippur-Krieges hatte der Kanadier auf seine Weise Solidarität mit Israel gezeigt.

Israelnetz: Medwedew in Israel: Gemeinsam gegen den Terror kämpfen
Israel und Rußland haben vor 25 Jahren diplomatische Beziehungen aufgenommen.

Israelnetz: Mit "Schmäh" und Charme gegen das Vergessen
Marko Feingold ist einer der ältesten Zeitzeugen des Holocaust. Er hat auch keine Scheu, Geschichtsklitterung zu benennen. 

audiatur-online: 9. November 1938: Zerstören erlaubt, Plündern nicht
Ein Hintergrundbericht.

audiatur-online: Der UN-Angriff auf Israel
Wieder mal hat die UN 10 Resolutionen gegen Israel verabschiedet, während der Rest der Welt sparsam bedacht wurde. 

 

 

10. November 2016

Israelheute: Gesetzesvorschlag: Moscheen ohne Lautsprecher
Der Vorschlag sieht vor, dass die Rufe des Muezzins nicht mehr mit Hilfe von Lautsprechern verstärkt werden kann.

Israelheute: Russischer Ministerpräsident zu Gast in Israel
Bei seinem zweitägigen Besuch wird der sich u.a. mit Premierminster Netanjahu und Staatspräsident Rivlin treffen.

Israelheute: Mörsergranate im Norden, versuchte Messerattacke bei Nablus
Im Norden verirrte sich eine aus Syrien abgeschossene Mörsergranate und explodierte auf israelischem Gebiet. In der Nähe von Nablus konnte eine Messerattacke verhindert werden.

Israelnetz: Klimagipfel: Marokko-Protest gegen israelische Flagge
In der marokkanischen Hauptstadt haben Demonstranten anlässlich der Teilnahme der Israelis am UN-Klimagipfel, eine israelische Flagge angezündet. Der marokkanische Außenminster sieht die Sachlage anders.

Israelnetz: "Sie sind mein Glück" - Warum Israelis so viele Kinder bekommen
Israel hat die höchste Geburtenrate der westlichen Welt. Warum bekommen Frauen in einem Land, in dem es regelmäßig Anschläge und Kriege gibt, selbst nicht-religiöse Frauen so viele Kinder?

Israelnetz: Deutschland gibt Millionen für palästinensische Entwicklungshilfe
Damit soll die Wirtschaft gestärkt und die Wasserversorgung verbessert werden.

 

 

9. November 2016

Israelheute: Zufriedenheit in Israel nach Sieg von Donald Trump
Israelheute: God bless Amerika und Israel
Israelheute: Israel Heute Morgen
Israelnetz: Reaktionen der Israelis und Palästinenser zu Trump Wahlsieg
In Israel ist man sehr zufrieden mit dem Wahlergebnis der Präsidentenwahl in den USA

Israelnetz: Wie die arabische Welt Israel erforscht
Wenn arabische Wissenschaftler Israel-Studien betreiben, wollen sie oft den Feind kennenlernen. Doch es gibt auch andere Zugänge - und einen positiven Wandel in der palästinensischen Forschung.

Israelnetz: Israel: Haben Bischöfe nicht um Abnahme der Kreuze gebeten
Israel weist die Darstellung der Bischöfe zurück, man hätte sie um Abnahme des Kreuzes an der Klagemauer gebeten.

Israelnetz: Konferenz: USA billigen Hetze in palästinensischen Schulbüchern
Getötete Juden als mathematische Variablen? Die USA sollen die Schulbuchinhalte abgenickt haben. 

Israelnetz: Massiver Anstieg von Asylsuchenden aus Georgien
Die meisten der Asylsuchenden kommen zunächst als Touristen ins Land.

Israelnetz: Wissensland Israel
Israel ist ein Land, wo die Wissenschaft wohnt. Ein Hintergrundbericht.

 

 

8. November 2016

Israelheute: Palästinenser werden nicht Mitglied der Interpol
Einen entsprechenden Antrag konnte Israel erfolgreich verhindern.

Israelheute: 12 Jahre Haft für 14-jährigen Terroristen
Der 14-jährige Palästinenser hatte im Oktober vergangenen Jahres mit seinem Cousin zwei Menschen im Jerusalemer Stadtteil Pisgat Zeev angegriffen. Dabei wurde der 13 Jahre alte Noar ben Ezra lebensgefährlich verletzt.  

Israelnetz: Amos OZ überreicht Preis an "Breaking the Silence"
Bei einer Preisverleihung in der Ben-Gurion-Universität überreichte der Autor an die armeekritische Organisation eine Auszeichnung. Zuvor war der Gruppe ein anderer Preis verwehrt worden.

Israelnetz: Neuer Feiertag: Israel begeht Tag des Neueinwanderes
Erstmals in der Geschichte des Staates Israel begeht das Land am Dienstag den Tag des Neueinwanderers. Mit der Alija werde die biblische Prophezeiung des jüdischen Volkes erfüllt, in sein Land zurückzukehren, erklärte Premier Netanjahu.

Israelnetz: Abgeordnete fordern jüdisches Gebet auf dem Tempelberg
Zum ersten Mal haben Israelis die "Konferenz der Zion-Suchenden" in der Knesset abgehalten. Dabei forderten die Teilnehmer die Regierung auf, Politikern wieder Zutritt zum Tempelberg zu gewähren und jüdisches Gebet auf der Stätte zu erlauben.

 

 

7. November 2016

Israelheute: Israel: Weigerung der Palästinenser zur Zusammenarbeit führt zu Wasserkrise
Sollten die Palästinenser nicht ihren Verpflichtungen nachkommen und mit Israel in der Wasserfrage zusammenarbeiten, wird es zu einem Zusammenbruch der Wasserversorgung in der sog. Westbank und im Gazastreifen kommen.

Isaelheute: Orthodoxe Juden demonstrieren gegen Verhaftung eines Wehrdienstverweigerers
Wie schon am Wochenende haben auch gestern Abend wieder orthodoxe Juden gegen die Verhaftung eines Wehrdienstverweigerers protestiert. Dabei kam es zu Sperrungen von Straßen an verschiedenen Orten des Landes.

Israelnetz: Nürnberg: Protest gegen Absage einer anti-israelischen Ausstellung
Eine anti-israelische Ausstellung (Kölner Klagemauer) im Rahmen der Linken Literaturmesse hat eine Absage erhalten. Bei einer stattdessen veranstalteten Gesprächsrunde kam es zu intensiven Diskussionen und zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Israelnetz: Erzbischof von Westminster ermuntert Christen in Gaza
Immer  mehr Christen verlassen den von der Hamas regierten Gazastreifen. Der Erzbischof von Westminster hat die kleine Minderheit nun besucht und ihr Mut zugesprochen.

Israelnetz: Zehntausende erinnern an Rabin-Attentat
Bei einer Gedenkveranstaltung zum Rabin-Attentat warnen Politiker linker Parteien vor Hetze und Spaltung in der Gesellschaft.

 

 

4. November 2016

Israelnetz: Europäische Allianz für Israel startet "Freundschaftskampagne"
Im Juni 2916 jährt sich der Sechs-Tage-Krieg zum 50. Mal. Die "European Alliance for Israel" fürchtet, dass anti-israelische Organisationen dies zum Anlass nehmen, den jüdischen Staat als ungerechten Besatzer darzustellen. Die Vereinigung kündigt daher eine massive Gegenkampagne an. 

Israelnetz: Neue EU-Einrichtung für Palästinenser in Zone C eingeweiht
In der Zone C des Westjordanlandes haben Vertreter der Europäischen Union und der Palästinensischen Autonomiebehörde neue Bauten wie etwa einen Kindergarten eröffnet. Weitere Projekte sind geplant. 

Israelnetz: Die Nähe Gottes in Auschwitz erfahren
Manfred Lütz im  Gespräch mit dem Holocaustüberlebenden Jehuda Bacon. Eine Buchrezension 

 

 

3. November 2016

Israelheute: Schüler bilden Kette um Amtssitz des israelischen Präsidenten
Die Oberstufenschüler der Bildungskette "Amal" aus allen Teilen der israelischen Gesellschaft, religiöse und nicht religiöse Juden und Araber wollten mit der Aktion ein Zeichen der Zusammengehörigkeit symbolisieren.

Israelheute: Die US-Wahlen: Ergebnis von Israelis mit Spannung erwartet
Was erwartet Israel von den Wahlen?

Israelnetz: Erstmalig: Kanadischer Generalgouverneur in Israel
David Johnston setzt sich für eine Zwei-Staaten-Lösung ein. In seiner Gefolgschaft ist ein palästinensischer Arzt, der bei einem israelischen Angriff drei Töchter verlor.

Israelnetz: Israelische Urlauber zieht es wieder in den Sinai
Totz Reisewarnungen machen wieder deutlich mehr Israelis Urlaub im ägyptischen Sinai. Doch an frühere Jahre reichen die Zahlen noch nicht heran.

Israelnetz: Religiöse Leiter aus Israel besuchen Auschwitz
Bei der Reise, die aus Delegationen verschiedener Religionsgemeinschaften bestand, hat in dieser Woche Polen besucht. Bei der Reise ging es darum, jüdische Gemeinschaften in dem Land kennenzulernen.

 

 

2. November 2016

Israelheute: Israel weist Obamas Kritik an Bau in Shilo zurück
Israel hat diese Woche die Kritik der Obama Administration an dem Bauprojekt in Shilo zurück gewiesen. Die biblische Stätte Shilo war Heimstätte der Bundeslade. 

Israelheute: Keine zentrale Veranstaltung zur Erinnerung an Itzhak Rabin
Zum ersten Mal seit 21 Jahren entfällt die Gedenkveranstaltung an den ermordeten ehemaligen Regierungschef Rabin. Es sei nicht gelungen, die Kosten zu decken. 

Israelheute: Israelischer Erfolg: Koschere Kantinen bei der UN
Ab nächster Woche werden bei der UN koschere Speisen als fester Bestandteil des Speiseplans angeboten. 

Israelnetz: Italienischer Präsident trifft Abbas und Rivlin
Bei dem Treffen beteuern beide Seiten ihre Friedensbereitschaft. Differenzen zeigen sich unter anderem an der Sicht auf die umstrittene UNESCO-Resolution.

Israelnetz: Rechnungsprüfer Schapira: Zu wenig Entschädigung für Holocaust-Überlebende
In seinem jährlichen Wirtschaftsbericht kritisiert der staatliche Rechnungsprüfer die Arbeit eines Entschädigungsunternehmens für Holocaust-Überlebende. Außerdem sieht er Mängel im Bereich der Verkehrs- und Cybersicherheit.

 

 

1. November 2016

Israelheute: Wie attraktiv ist Israel für französische Juden?
1639 französische Juden sind dieses Jahr bereits nach Israel ausgewandert.

Israelheute: Palästinensischer Polizist eröffnet das Feuer und verletzt 3 israelische Soldaten
Der Terror nimmt kein Ende. 

Israelnetz: "Möchten keine Gäste aus Israel": Schwarzwaldhof weist Antisemitismus-Vorwurf zurück
War es eine unglückliche Formulierung oder Absicht. Ein Mail mit einer Buchungsabsage sorgt derzeit für Wirbel in einem kleinen Schwarzwalddorf.

Israelnetz: Arabische "Vereinigte Liste" in Knesset boykottiert
Israelnetz: Innenminister Deri legt Knessetmandat nieder
Neues aus dem israelischen Parlament.

Israelnetz: Israelische Ausgrabungen auf dem Tempelberg
Bei einem Archäologenkongress in Jerusalem wurde deutlich,dass es zwischen der islamischen Behörde Wakf und der israelischen Alterstumbehörde anscheinend - wenn auch eingeschränkt - doch eine Zusammenarbeit gibt. Außerdem wurde bekannt, dass nahe Hebron in einer Dorfmoschee eine Inschrift gefunden wurde, die den Tempelberg als Ort des Tempels Salomos bezeichnet. 

 

 

 
 DRUCKEN  |   Kontakt  |   Impressum