Zur StartseiteZur Startseite

Arbeitskreis IsraelNachrichtenSeptember 2016

30. September 2016

Israelheute: Shimon Peres auf dem Herzlberg beigesetzt
Israelheute: Der Linke Peres war für die Araber zu rechts
Israelnetz: Shimon Peres in Jerusalem beigesetzt
Trauerfeier für Shimon Peres. 

 

 

29. September 2016

Israelheute: Israel nimmt Abschied
Israelheute: Video des Tages  - Peres Zentrum für Frieden
Israelheute: Israel Heute Morgen
Israelnetz: Peres: Vorbereitungen für den großen Abschied
Israel im Ausnahmezustand - Beerdigung am morgigen Freitag. 

Israelnetz: Israelische Seeleute planen Protest gegen Gaza-Flottille
Seit Dienstag ist eine weitere Flottille für den Gazastreifen unterwegs. Israelische Fischer und Bootsbesitzer lenken die Aufmerksamkeit auf Syrien. 

Israelnetz: Israelische Bevölkerung wächst auf 8,585 Millionen Menschen
Die Zahl der Einwohner Israels wächst um 2 Prozent auf 8,585 Millionen Menschen an.

 

 

28. September 2016

Israelheute: Shimon Peres gestorben
Israelheute: Video des Tages - Shimon Peres
Israelheute: Israel Heute Morgen
Israelnetz: Das Leben eines Politikers
Israelnetz: Hoffnungslos optimistisch
Israelnetz: Peres ist tot
Israels ehemaliger Staatspräsident Peres starb im Alter von 93 Jahren. 

Israelnetz: Rivlin: Babi Jar verpflichtet zur Erinnerung
Vor 75 Jahren wurden in der ukrainischen Stadt Babi Jar über 33. 000 Juden ermordet.

 

 

27. September 2016

Israelnetz: Peres in kritischem Zustand
Der Zustand des ehemaligen israelischen Staatspräsidenten hat sich deutlich verschlechtert.  

Israelnetz: Das Judentum als Geschäftsmodell
Manche Juden in Deutschland wettern gegen Israel. Die Stadtverwaltung München sagte nun einen Vortrag von Abraham Melzer wegen antisemitischer Tendenzen ab. 

Israelnetz: UN-Berichterstatterin untersucht Gewalt gegen Frauen
Das palästinensische Rechtssystem ist beim Umgang veraltet, aber auch die israelische Besatzung wirke sich negativ aus. Zu diesem Schluss kommt die Sonderberichterstatterin des UN-Menschenrechtsrates nach einem Besuch in der Region.

Israelnetz: Israel und Jordanien vereinbaren Gas-Abkommen
Israel haben ein Abkommen unterzeichnet, das Jordanien in den kommenden Jahren mit israelischem Gas beliefern wird.

Israelnetz: Saudis: Abbas soll Einladung in Knesset annehmen 
Diese hatte Netanjahu während der UN-Vollversammlung ausgesprochen. 

 

 

26. September 2016

Israelheute: 186.923 Babys in einem Jahr
Im vergangenen jüdischen Jahr sind in Israel 186.923 Babys auf die Welt gekommen, dies gab das israelische Einwohneramt bekannt. 

Israelheute: Netanjahu traf sich mit Präsidentschaftskandidaten
Am Rande der UN-Vollversammlung in New York traf Israels Premier mit Hillary Clinton und Donald Trump zusammen.

Israelnetz: Falsche Theatersprecherin klagt Israel an
In einem gefälschten Video klagt eine angebliche Sprecherin des Norwegischen Nationaltheaters Israel als "Apartheid-Staat" an.

Israelnetz: Jüdischer "Rächer" Harmatz verstorben
Nach dem Zweiten Weltkrieg wollte er möglichst viele Deutsche töten- als Rache für den Holocaust. Doch die geplanten Anschläge misslangen. Nun ist Joseph Harmatz mit 91 Jahren in Israel gestorben.

Israelnetz: Es ist eine ganz spezielle Welt
Eine Dokumentation thematisiert die Siedlungsbewegung. Eine Filmkritik.

 

 

23. September 2016

Israelheute: Die Rede Netanjahus vor den Vereinten Nationen
Israelnetz: Welt ändert Haltung zu Israel
Israel Premier Netanjahu sieht Veränderungen in der Welt zum jüdischen Staat und ruft erneut Palästinenserpräsident Abbas zu direkten Verhandlungen auf.

Israelheute: Messerattacke in Kiriat Arba vereitelt
Am Vormittag versuchte ein Terrorist, Israelis, die an einer Haltestation an der Alias-Kreuzung in Kiriat Arba standen, mit einem Messer anzugreifen.

22. September 2016

Israelheute: Amerikanische Botschaft schickte Geschenkkorb mit Wein aus jüdischen Siedlungen
Wie jedes Jahr verschickte die Botschaft der USA in Tel Aviv Geschenkkörbe zum Jüdischen Neujahr an mehrere israelische Organisationen. Dabei unterlief der Botschaft ein für sie peinlicher Fehler.

Israelnetz: Obama: Netanjahu war uns gegenüber immer offen
Eine schwierige Beziehung geht ihrem Ende entgegen. In New York trafen Präsident Obama und der israelische Premier vermutlich zum letzten Mal auf einander. 

 

 

21. September 2016

Israelheute: Syrische Kinder zur Behandlung in Israel
Mit Hilfe der jüdisch-amerikanischen Hilfsorganisation "Amaliah" und in Absprache mit der israelischen Armee wurden in der letzten Zeit um die 42 syrische Kinder zur medizinischen Behandlung nach Israel gebracht. 

Israelheute: 12-jähriges arabische Mädchen nähert sich Kontrollpunkt und wird angeschossen - "Ich wollte sterben"
Israelnetz: Abbas lobt jordanischen Attentäter als "Märtyrer"
Israelnetz: Türkei: Angreifer vor israelischer Botschaft aufgehalten
Die Zwischenfällen nehmen nicht ab. 

Israelnetz: UN-Generalversammlung: Obama fordert Siedlungsbaustopp
Die Positionen könnten nicht unterschiedlicher sein, Obama fordert beide Seiten zum Handeln auf, die israelische wie die palästinensische. UN-Generalsektetär Ban zieht im Nahostkonflikt eine verheerende Bilanz und der ägyptische Präsident Al-Sisi macht Hoffnung. 

Israelnetz: Israel unterstützt die arme Landbevölkerung in Vietman
Auf eine israelische Initiative hin hat ein internationales Team Menschen in einer abgelegenen Bergregion in Vietnam geholfen. Außerdem sorgte die israelische Botschaft dafür, dass die Bewohner Zugang zu frischem Trinkwasser haben.

 

 

20. September 2016

Israelheute: Israelische Luftwaffe schießt Drohne der Hamas ab
Ein Kampfflugzeug der israelischen Luftwaffe hat über der Küste des Gazastreifens eine Drohne der Terrororganisation Hamas abgeschossen.

Israelheute: UN-Generalsekretär wünscht Shimon Peres in einem Schreiben baldige Genesung
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-Moon, hat heute Morgen (Dienstag) dem ehemaligen israelischen Präsidenten eine schnelle Genesung gewünscht.

Israelheute: 16-jährer greift Soldaten mit Messer an und wird erschossen
Die Terrorwelle hält weiter an. Ein erst 16-jähriger Terrorist versuchte einen Soldaten mit einem Messer niederzustechen, der konnte noch rechtzeitig reagieren und erschoss den Angreifer.

Israelnetz: Mehrheit der Israelis: Polizei behandelt nicht alle gleich
Araber bewerten die Arbeit der israelischen Gerichte laut einer Umfrage positiver als Juden. Der Polizei traut nur ein Drittel der Befragten die Gleichbehandlung aller Bürger zu.

Israelnetz: Israelische NATO-Vertretung eröffnet
Neue Hausnummer in Brüssel: Israel ist  nun mit einem ständigen Büro bei der NATO vertreten. Dem Schritt ging ein jahrelanger diplomatischer Prozess voraus.

Israelnetz: US-Botschafter schickt aus Versehen Siedlerwein an Linksaktivisten
Diplomatischer Fehltritt: Ausgerechnet die siedlungskritische Organisation "Peace Now" erhält zum jüdischen Neujahrs Wein aus Siedlungen. Das Überraschungspaket kam von der US-amerikanischen Botschaft.

 

 

19. September 2016

Israelheute: Erstmalig in den Golanhöhen - Iron Dome
Zum ersten Mal wurde am vergangenen Freitag in den Golanhöhen das Raktenabwehrsystem "Iron Dome" eingesetzt, als es erfolgreich zwei Raketen oder Mörserraketen abfing, die von Syrien aus abgeschossen wurden.

Israelheute: Terror zum Wochenbeginn - Israelischer Soldat bei Messerattacke mitteschwerverletzt
Israelheute: Messerattacke in Jerusalem - Zwei Polizisten verletzt
Israelheute: Israel Heute Morgen
Israelnetz: Israel verstärkt Sicherheitsaufgebot
Der Terror nimmt wieder zu.

Israelnetz: Einwanderungsland Israel
Eine Bilanz.

Israelnetz: Schwanger durch Schokoriegel
Wundersame Geburten im Heiligen Land.

Israelnetz: Parzany: Bibel ohne Israel nicht zu verstehen
Das Neue Testament ist nur im Lichte von Gottes Bund mit Israel zu verstehen, so Pfarrer Ulrich Parzany auf dem Israrel-Kongress "Segen und Versöhnung" in Schwäbisch Gmünd.

 

 

16. September 2016

Israelheute: Sommerferien mit Papa
Wie geht es Ludwig Schneider?

Israelheute: Zwei Anschlagsversuche innerhalb einer Stunde
In den letzten Tagen häufen sich wieder die Anschlagsversuche. 

Israelnetz: Edelstein: Integration unterbindet Terror
Israel ist bereit, seine Erfahrungen mit Einwanderen zu teilen. 

Israelnetz: Christliche Konferenz: Versöhnung zwischen Juden und Arabern
Die Versöhnung zwischen Juden und Arabern ist möglich - und sollte auch für gläubige Christen ein wichtiges Anliegen sein. 

 

 

15. September 2016

Israelheute: Update - Zustand von Peres leicht verbessert, aber weiterhin ernst
Israelnetz: Genesungswünsche für Peres
Aktuelles zum Gesundheitszustand von Shimon Peres.

Israelheute: In der Nacht - Mörsergranate explodierte im Landkreis Eshkol
Erneut schlug eine Rakete aus dem Gazastreifen in Israel ein. Es gab keine Verletzte.

Israelheute: Israel Heute Morgen
Eindrücke von Israel.

Israelnetz: Israel und USA vereinbaren Militärhilfen
Israel erhält in den kommenden Jahren 38 Milliarden US-Dollar von den Vereinigten Staaten für das Militär. 

 

 

14. September 2016

Israelheute: Israel wartet auf gute Nachrichten
Israelnetz: Nach Schlaganfall: Zustand des ehemaligen Präsidenten Peres "sehr ernst"
Israel bangt um seinen ehemaligen Staatspräsidenten, der einen Schlaganfall erlitten hat. 

Israelheute: Jerusalemer Synagoge mit christlichen Graffitis beschmiert
Die Täter sprühten schwarze Kreuze auf die Wand des jüdischen Gotteshauses.

Israelnetz: Autonomiebehörde bestimmt jetzt selbst über den Strom
Erst die Post, jetzt der Strom: Palästinenser in den Autonomiegebieten erhalten immer mehr Verwaltungsrechte. 

Israelnetz: Zahlreiche Verletzte bei Opferfest im Gazastreifen
Beim hohen islamischen Opferfest Eid al-Adha hat es am Montag zahlreiche Verletzte unter den Palästinenser im Gazastreifen gegeben. Häufig passieren diese Unfälle im Umfeld des traditionellen Schlachtrituals. 

 

 

13. September 2016

Israelheute: Syrische Meldung: Israelisches Kampfflugzeug abgeschossen - Israel: Flugzeuge waren weit entfernt
Ein Sprecher der israelischen Armee dementierte einen Abschuss.

Israelheute: Soldatinnen verirren sich in arabisches Dorf - Palästinensische Polizei rettet sie vor Lynch
Die beiden Soldatinnen waren auf dem Weg zu ihrem Stützpunkt und fuhren in ein arabischen Dorf mit gleichem Namen wie das jüdische Dorf, das das eigentliche Ziel war.

Israelnetz: Israel und Facebook initiieren Anti-Hetze-Teams
Mit dem Konzept sollen Aufrufe zu Gewalt schneller gelöscht werden können.

Israelnetz: Bennet: Judentum wichtiger als Mathe
Israels Bildungsminister sieht bei der Schulbildung Vorrang des Judentums gegenüber den anderen Fächern. Sein Büro relativierte später die Aussage.

Israelnetz: Nach Skandal: "World Vision" entlässt 120 Mitarbeiter im Gazastreifen
Hintergrund sind die Anschuldigungen gegen einen Mitarbeiter, der Millionen an  Spendengelder veruntreut haben soll.

Israelnetz: Kolumbianer lernen Landminenentschärfung in Israel
Eine Delegation aus Kolumbien ist derzeit in Israel, um die Entschärfung von Landminen zu lernen. Seit 1991 wurden 11.000 Kolumbianer durch solche Minen getötet.

 

 

12. September 2016

Israelheute: Paralympics 2016 - Algerische Torballmannschaft erschien nicht zum Spiel gegen Israel
Gestern hätte das Spiel Israel-Algerien stattfinden sollen. Jedoch erschienen die Algerier nicht zum Spiel.

Israelheute: Zum dritten Mal: Mörsergranate aus Syrien in den Golanhöhen
Innerhalb einer Woche war dies der dritte Beschuss aus Syrien. Die israelische Luftwaffe regierte mit Angriffen auf Kanonen der syrischen Armee.

Israelheute: Nach Videoansprache Netanjahus - Palästinenserchef Abbas beschuldigt Israel der ethnischen Säuberung
Nachdem Netanjahu am Sonntag der Palästinensischen Führung vorgeworfen hatte, die ethnische Säuberung von Juden im sogenannten Westjordanland zu unterstützen, reagierte Abbas und beschuldigte Israel seinerseits mit der ethnischen Säuberung.

Israelheute:  15 Jahre danach - Erinnerungszeremonie in Jerusalem an die Opfer der Anschläge von 9/11
Bei den Terroranschlag waren auch vier Israelis ums Leben gekommen.

Israelnetz: Unfall auf der Baustelle: Alle sechs Todesopfer identifiziert
Die Bergungsarbeiten nach dem Unfall auf einer Baustelle in Tel Aviv sind abgeschlossen. Der Einsturz einer Tiefgarage hatte sechs Todesopfer gefordert.

Israelnetz: Kommentar: Mist aus dem Heiligen Land
Es ist durchaus unterhaltsam, wie sich Israelis und Palästinenser, Juden und Moslems, mit vermeintlichen archäologischen "Entdeckungen" gegenseitig politische Ansprüche in Jerusalem und im Heiligen Land streitig machen.

Israelnetz: Jüdischer Nationalfonds ehrt "Bild"-Herausgeber Diekmann
Kai Diekmann wurde für sein Engagement um die israelisch-deutsche Freundschaft geehrt. In seiner Rede kritisierte Diekmann mangelndes Verständnis für Israel.

 

 

9. September 2016

Israelheute: Farbenfroher Fußboden des Jerusalemer Tempels rekonstruiert
Nach 12 Jahren gründlichster Arbeit ist es israelischen Archäologen gelungen, sieben ganze Bodenfliesen aus 600 Stücken zu rekonstruieren. Die Stücke wurden in Trümmern gefunden, Resultat palästinensischer, rücksichtsloser und illegaler Grabungen auf dem Tempelberg.

Israelnetz: Arabische Liga appelliert wegen Palästinenser an Weltgemeinschaft
Die Arabische Liga fordert den 30. Januar als Tag der "weltweiten Solidarität mit den Palästinensern in Israel" einzusetzen.

Israelnetz: Hamas: 100 Millionen Dollar für den Terror
Die Hamas lässt sich ihre militärischen Aktivitäten einiges kosten. Die Mittel hierzu werden teilweise von internationalen Hilfsorganisationen abgezweigt.

Israelnetz: Palästinensisches Gericht setzt Wahlen aus
Die für den 8. Oktober angesetzten Kommunalwahlen stehen auf der Kippe.

8. September 2016

Israelheute: "Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug nach Palästina!?"
Am Internationalen Flughafen in Belgrad, Serbien wurden in der vergangenen Woche Fluggäste nach Tel Aviv aufgefordert, sich für den Flug nach Palästina vorzubereiten. 

Israelheute: Die Proteste hatten Erfolg: Jerusalem bleibt Hauptstadt Israels - auch für die tschechischen Schüler
Israelnetz: Tschechisches Bildungsministerium: Jerusalem bleibt Hauptstadt
Das tchechische Bildungsministerium hat die Forderung zurückgenommen, dass in den Atlanten künftig Tel Aviv als Hauptstadt von Israel angegeben wird.

Israelnetz: Israel fordert diplomatische Rehabilitierung des Sudans
Längere Zeit betrachtete Israel den Sudan als Unterstützungsstaat des Terrors durch den Iran und aus dem Gazastreifen. Inzwischen hat sich der Sudan vom Iran distanziert und Israel fordert eine Neueinschätzung des Staates.

Israelnetz: Berichte: Abbas war KGB-Agent
Einem Medienbericht zufolge war Palästinenserpräsident Abbas einst Mitglied des KGB. Die Palästinenser weisen dies zurück.

 

 

7. September 2016

Israelheute: UN: Israel verantwortlich für erhöhte Sterberate der Babys in Gaza
Israel behinderte die wirtschaftliche Entwicklung des Gazastreifens und sei somit auch für die erhöhte Säuglingssterblichkeit verantwortlich. 

Israelheute: Meinungsumfrage: Lapid erstmals vor Netanjahu
Die ergab eine Meinungsumfrage, die der Fernsehsender Channel 2 eröffentlicht hat.

Israelnetz: Auf den Spuren König Davids
Am Montag wurde eine Ausstellung eröffnet, die Gegenstände zeigt, die aus dem Königreich David stammen könnten. 

Israelnetz: Lehrergewerkschaft distanziert sich von Israel-Boykott
In der Zeitschrift der Lehrergewerkschaft Oldenburg ist ein gegen Israel gerichteter Artikel erschienen. Die Gewerkschaft wertet dies nun als Fehler und distanziert sich. 

Israelnetz: Rafah-Grenzübergang: 9.000 Euro Bestechungsgeld
Um aus dem Gazastreifen herauszukommen, bezahlen Palästinenser Unsummen an ägyptische Soldaten am Rafah-Grenzübergang. Dies zeigt eine Recherche des arabischen Nachrichtensenders "Al-Dschasira".

 

 

6. September 2016

Israelheute: Immer mehr israelische Moslems wollen Polizisten werden
Die Bewerbungen von Muslimen in den Polizeidienst stieg in diesem Jahr um 290 Prozent. 

Israelnetz: "Eagles of Death Metal" in Tel Aviv: Liebeserklärung an Israel
Die Gruppe, deren Konzert im November in Paris zum Anschlagsort mit 89 Toten wurde, machte Israel während ihres aktuellen Auftritts eine Liebeserklärung. 

Israelnetz: Mehrere Tote nach Einsturz einer Tiefgarage
Ein Unfall auf einer Baustelle in Tel Aviv hat mindestens drei Todesoper gefordert. 

Israelnetz: Palästinenser erhalten ihre Post erstmals direkt
Israel und die Autonomiebehörde haben ein Abkommen zum Postwesen unterschrieben. Damit können Palästinenser ihre Post nun direkt erhalten. 

Israelnetz: Deutsche Regierung vermutet: Autonomiebehörde finanziert Terroristen
audiatur-online: Deutsches Außenministerium: "Gelder von Palästinensischer Autonomiebehörde an Terroristen"
Die Palästinensische Autonomiebehörde finanziert die Familien von Terroristen, vermutet die Bundesregierung. Der Grünen-Abgeordnete Volker Beck hatte  nachgefragt und den Schriftwechsel nun veröffentlicht.

audiatur-online: Der Weltkirchenrat und seine Religion des Palästinismus
audiatur-online: Die "anderen" Palästinenser
audiatur-online: UNRWA: Propagandaabteilung der Hamas?
Hintergrundberichte. 

 

 

5. September 2016

Israelheute: Im Bau befindliches Parkhaus in Tel Aviv stürzt in sich zusammen - Zwei Tote
Bei dem Einsturz des vierstöckigen Gebäude wurden zwei Menschen getötet, 23 verletzt und drei werden noch vermisst. 

Israelheute: Mörsergranate aus Syrien fällt auf Straße in den Golanhöhen
Die Straße wurde beschädigt, aber zum Glück niemand verletzt.

Israelnetz: Siedler protestieren gegen Außenposten-Abriss
Nach einer Entscheidung des Obersten Gerichtes, sehen die Siedler die Regierung in der Pflicht, Alternativen zu finden. 

Israelnetz: Machtkampf löst Verkehrschaos aus
Israels Verkehr war am Sonntag wie nie zuvor lahmgelegt. Hinter dem Chaos steckt ein innerparteilicher Machtkampf im "Likud".

Israelnetz: Israel und Iran: Zusammenarbeit im Fall des verschollenen Piloten Ron Arad
Das Schicksal, des 1986 über dem Libanon abgeschossenen Piloten ist nach wie vor ungeklärt. 

 

 

2. September 2016

Israelheute: Die neue Ausgabe des Nachrichten-Magazins - jetzt neu Online
U.a. mit Deutsche und israelische Jugendliche musizieren gemeinsam in Israel. 

Israelheute: Aus der Ukraine direkt in die erste Klasse in Israel
Unter den 211 neuen Bürgern Israels befinden sich auch neun Kinder, die gestern ihren ersten Schultag in der ersten Klasse hatten. 

Israelnetz: Israel im politischen Tiefschlaf
Israel Medien im Sommerloch. 

Israelnetz: Explodierte Rakete zerstört Zuckerbergs Facebook-Träume
Bei einem Routinetest ist in Florida eine Trägerrakete mit einem israelischen Satelliten an Bord explodiert. 

Israelnetz: OECD: Lebensqualität in Israel hoch
Eine Studie der OECD macht regionale Unterschiede bei der Lebensqualität in Israel deutlich. Diese zeigen sich vor allem in den Beschäftigungszahlen. 

 

 

1. September 2016

Israelheute: Netanjahu begrüsst Kinder zum neuen Schuljahr
Premier Netanjahu formulierte zu Schulbeginn zwei Ziele: Die Kinder sollen die Bibel studieren und ein Leben in Koexistenz anstreben. 

Israelheute: Auseinandersetzungen mit Arabern am Josefs-Grab - Soldat durch Schüsse verletzt
Bei Auseinandersetzungen mit Arabern am Grab Josefs bei Nablus ist ein israelischer Soldat durch Schüsse eines Terroristen mittelschwer verletzt worden. 

Israelnetz: USA "zutiefst besorgt" über Siedlungsbau
Die Vereinigten Staaten sehen nach einem Behördenschritt zu Wohneinheiten im Westjordanland die Zwei-Staaten-Lösung in Gefahr. 

Israelnetz: Ex-Geheimdienstchef warnt vor Bürgerkrieg in Israel
Durch die starke Polarisierung der israelischen Gesellschaft drohe im äußersten Fall ein Bürgerkrieg. Die Gefahr sei stärker als die Bedrohung von außen. 

Israelnetz: David Govrin neuer Botschafter in Ägypten
Israel und Ägypten haben sich in den vergangenen Monaten diplomatisch angenähert. Der neue israelische Botschafter macht keinen Hehl aus seiner Zuneigung zum arabischen Nachbarland.

 

 

 
 DRUCKEN  |   Kontakt  |   Impressum